„Großreinemachen“ fürs Welpentreffen

Heute haben wir angefangen, unseren Hundeplatz aufzuhübschen.Unser Welpentreffen

steht an, und bis dahin wird der Platz fein gemacht.

Und alle mußten mit ran.

Mama Emma, die ihre gesamte Kinderschar erwartet,hat die Aufgabe, uns nicht aus den Augen zulassen

Kickt auf die Bilder

Hartmut hat den Rasenmäher angeschmissen, und hat netterweise die sitzende Tätigkeit übernommen.

Harley und ich waren für die Drecksarbeit zuständig.Schubkarrenweise näherten wir uns aber dem Ziel.

Emma, Nana und Alex haben uns unerbittlich angetrieben.

„Bob“ und Stefan fachsimpeln über geeignete Stratgien, uns Frauen noch mehr Arbeit zu überlassen.

und da, „arbeitet“Stefan. Er hält zumindest ein Arbeitsgerät in der Hand


Gentle hat fertig.Wie heißt es doch so schön,

neue Besen kehren gut, aber die Alten wissen, wo der Dreck liegt.

Das fiel uns spontan zu diesem Foto ein, nichts für Ungut, meine Süße.

Am 21. Mai kann dann das langersehnte erste Welpentreffen der Gentle Souls stattfinden.

Und ich freue mich sehr, das soviele Familien  mit ihren Shantis und Gentle’s meiner Einladung folgen wollen.

WelpentreffenPermalink

One Response to „Großreinemachen“ fürs Welpentreffen

  1. Stefan Heins says:

    Ich hatte ja auch den Überblick, einer muss ja aufpassen, daß auch richtig gearbeitet wird. Und ausserdem hat Doris die Fotos, wo ich am schuften bin, natürlich „vergessen“… einzustellen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.