wehe, wenn sie losgelassen

Beardies sind sanftmütig, ausgeglichen, verschmust und

mit ordentlich Pfeffer im Hintern.

Diese Beschreibung paßt zu hundert Prozent auf meine Fellknäule.

Da hätten wir zu allererst den blauen Blitz, Booh.

mit fliegenden Ohren, den Schwestern hinterher.

Dann wäre da noch der, momentan, weiße Blitz, Nana.

Sie klaut für ihr Leben gern

Nicht zu vergessen den schwarzen Blitz Emma,sie ist nicht zu stoppen.

Sie fliegt  über das hohe Gras der Wiese hinweg

Und zum Schluß:

Holly, die lacht uns eher aus, von wegen Blitz, sie ist schwanger!

Die drei Youngster raufen sich lieber um eine Mütze, aufgepaßt!

Kurze Unterbrechung und weiter gehts,

da  rennt der blaue Blitz wieder los.

keine Angst vor wilden Tieren, die wollen nur Spielen

Und Holly kann endlich wieder ihrer Lieblingsbeschäftigung nachgehen,

Sachen tragen.

und noch mehr Spaß machen die Bilder, man man drauf klickt und sie vergrößert

unsere BeardiesPermalink

2 Responses to wehe, wenn sie losgelassen

  1. bäerbel viehl says:

    So viele Blitze und kein Donner???
    Liebe Grüße von Bärbel aus Cuxhaven

  2. Woody, Brownie, Steffi & Carsten ( die aus Hammah ) says:

    Hier kurz die Überstetzungen der Namen Euer Hunde, es fällt doch auf, dass DREI eingentlich den selben Namen haben…

    Holly=Tragemonster
    Booh=Rakete
    Nana=Rakete
    Emma=Rakete

    und: die haben doch wohl keine dreckigen Pfoten? so etwas haben wir bei Beardies ja noch NIE gesehen:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.