der erste Ausflug

Ein verregneter und sehr windiger Nachmittag in Agathenburg.

Da bietet es sich doch an, Wilma mal das große weite ………..

…….Wohnzimmer zu zeigen.

Schmusen inklusive.

Bei Hartmut fing der Spaziergang der kleinen Maus an.

Augen und Ohren sind offen für all das Neue, das für Wilma noch viel zu viel ist.

Also ab in seine Arme.

Dann ging die Reise weiter zu Alex.

Es war ein lustiges Bild, wie beide, Hartmut und Alex, auf den Knien rutschend,

sich um Wilma bemühten.

Und Wilma hat uns den Gefallen getan und ihre Wanderung fortgesetzt.

Aber nicht ohne mit ihrer Alex zu Knuddeln!

Ganz mutig ist sie dann weiter gestapft, zu ihrer großen Nichte Booh.

Die war doch sehr überrascht, das solch ein komisches kleines graues Wesen auf sie zu kommt.

Genau ein Jahr Altersunterschied liegt zwischen diesen beiden, also aufgepaßt Anke, das mit dem schnell groß werden ist

nicht übertrieben.

Booh findet ihre Tante noch ein wenig zu klein,

das sieht in der nächsten Woche dann aber schon ganz anders aus.

Und weiter gehts, auf die, von uns in weiser Vorraussicht deponierter Decke, samt Ente.

Das war eine anstrengende Wanderung für Fräulein Viehler.

Das ganze hat nur wenige Minuten gedauert…………….

dann war das Ziel erreicht und…………..

schon schläft sie wieder selig.

C-WurfPermalink

One Response to der erste Ausflug

  1. Woody, Brownie, Steffi & Carsten ( die aus Hammah ) says:

    lauf Mäuschen lauf!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.