Samstags in Agathenburg

Heute hab ich mit Wilma mal die „Mittagshitze “ ausgenutzt, um die Sonne mit ihr zu genießen.

Schattenplätzchen gesucht und Piknickkorb ausgepackt……….

und weg ist sie!!

Nein, einmal noch schauen, ich hab da was gesehen, jaaaaaaaaa

Mamaaaaaa!!

schnell  andoggen,

aber keine Chance, der kleine Beardie kommt wieder ins Haus.

Denn heute war der Patenonkel  wieder zu Besuch und hat uns seinen Cocker „Brownie“ mitgebracht.

Schließlich muß Wilma auch mal richtig lange Ohren kennenlernen.

Fitness ist immer wichtig, vorallem dann, wenn auch noch Spaß macht.

Mittlerweile krabbelt sie  ohne Hilfe auf die Hängematte.

Da ist doch Alex……………


….und die übt schon fein Sitz mit ihr,

klappt schon prima.

Brownie ist wieder rausgeflogen und sabbert mir die Scheiben voll,

danke Carsten!!

C-WurfPermalink

3 Responses to Samstags in Agathenburg

  1. Anke says:

    Jeahhhh, das was Louis nicht geschafft hat. Schwein gehabt 🙂

  2. Mareike & Bjarni says:

    Wie süß! Die kleine Wilma! Inzwischen ist sie doch auch bestimmt schon länger auf, oder?

  3. Woody, Brownie, Steffi & Carsten ( die aus Hammah ) says:

    Bitte, hat Brownie sehr gern gemacht!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.