Weiber

Das sind sie, meine Weiber!!

Und in dieser Woche habe ich von den „Ladies“ sogar zwei mehr in meiner  „Hundehütte“.

Abby, Booh’s Schwester, macht mit Kaylee Ferien bei uns.

Nachdem sie gemerkt hat, wo sie wieder gelandet ist und wem sie besser aus dem Weg gehen sollte,

nämlich:

der alten Dame Gentle, fühlt sie sich pudelwohl.

Zusammen mit Booh mischt sie das ganze Team auf, und das schon am frühen Morgen.

Das Temperament hat Abby eindeutig von ihrer Mama geerbt.

Und Booh muß!! nach dem Papa kommen.

Auch Nana kann nur mit dem Kopf schütteln, bei dem , was da los ist.

Aber ich hab noch den Überblick, meistens.

„Graue“ Hunde an einem grauen Morgen, wenn ich die Meute beobachte, geht mein Herz auf.

Keine Sorge, Kaylee gehört schon voll ins Rudel und achtet auf Anstand und gute Sitten.

unsere BeardiesPermalink

2 Responses to Weiber

  1. zenzi says:

    Siehs de doris! Gibts nix Neues! Entdeckt man Altes!

  2. Anke says:

    Wer braucht Regenbogenfarben? Da bekommt die Farbe Grau eine ganz andere Bedeutung.Bei den Bildern geht auch unser Herz auf, wäre jetzt gerne Agathenburger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.