besondere Momente

Zwei der Welpen durften sich heute am Elbstrand verewigen.

Man muß nur etwas genauer hinschauen, dann kann man die Namen lesen.

Zusammen mit Gentle und Holly haben Alex, Hartmut und ich den Welpen heute einmal was

ganz besonderes gezeigt: die Elbe!

Tapfer sind die Kurzen den Deich hinauf geklettert. Immer schön den Großen hinterher.

Solch einen Abenteuerausflug gab es bisher im Leben von Rasmus und Lou Lou noch nicht.

Oben auf dem Deich angekommen, ist die Welt so weit.

So neu;  der Wind, das Gras,  und die Geräusche und da kommt ja noch mehr…

Auch für Gentle, die noch vor kurzer Zeit täglich diese Ausflüge mit mir gemacht hat,

ist es einen wundervolle Abwechslung. Ich konnte sehen, wie sie wieder aufblühte.

Es war so schön.

Und wie der Wind, so schnell, können die kleinen Beinchen den Deich wieder hinunter flitzen.

Rasmus kann es garnicht fassen, soviel grün unter den Pfoten und kein Zaun, der ihn aufhält 🙂

Und plötzlich, sind sie da!

Da wo sich alle meine Hunde am wohlsten fühlen, am Strand!

Wow, das muß er ersteinmal verarbeiten. Was ist das???

Da? Und dort drüben?

Die Elbe, mein Schöner. Das heißt Spaß haben und schwimmen. Gentle zeigt euch mal, wie es geht.

Auch Holly war nicht mehr zuhalten. So geht das.

Ja ja, die Omas 🙂

Schon komisch, nicht?

Aber irgenwie finden  Hollys Enkel die ganze Sache doch sehr spannend.

Und da ist noch mehr, was Gentle dem Nachwuchs unbedingt zeigen will……..

„Panieren“!!

Das ist das Größte überhaupt, und für mich bedeutet es:

ich werde morgen ordenlich den Besen schwingen müssen, wenn der Strand aus dem Fell gerieselt ist.

Aber das mache ich gern 😉

Lou Lou braucht eine Auszeit. Da ist der Tragebeutel ideal und

schwups

wird aus einem Beardiekind ein „Känguruh“

Momente, die wir alle sehr genossen haben.

Momente, die wir lieben.

Aber lange hält sie nichts auf dem Arm.

Zu interessant sind die vielen Dinge, die sie entdecken können.

Mein kleiner Pirat….

….fassungslos!

Tja so sind sie, die Männer. Genießen und schweigen.

Wie oft ich wohl an diese Stunde denken werde. Man darf uns beneiden 😉

Und Lou Lou? Sie hat etwas einmaliges von Gentle abgeschaut..

Löcher buddeln 🙂

Wie süss! Dieser kleine Hund, wie eine Große gräbt sie den Strand um.

Und wie es sich für einen richtigen Rüden gehört,

kommt auch er irgendwann von einer Erkundungstour zurück.

Ängstlich in der Fremde?  Nicht Rasmus!!

Ätsch, wir durften mit und ihr nicht 😉

Eigentlich war es Gentle’s Nachmittag.

Wir sind dankbar für diese kostbaren Momente ♥

D-WurfPermalink

3 Responses to besondere Momente

  1. Eva says:

    Tolle Bilder von einem schönen Ausflug!

  2. Maria says:

    Ja das sind diese besonderen Momente, die viel mehr wert sind als alles andere, weil sie fest im Herzen bleiben. <3

  3. Inga says:

    Es sei euch von <3 en gegönnt :-*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.