Clubschau in Beckum…

….hört sich eher langweilig an.

Ist es aber nicht, wenn man dagewesen ist :))

Da lohnt sich das frühe Aufstehen, wenn sich andere gerade schlafen legen.

Die Clubschauen in Beckum beginnen immer mit vielen fröhlichen Hallos und willkommen

und       …einem Sektempfang.

Die Zeltstadt wird gemeinsam aufgebaut, Türschilder und Briefkästen aufgehängt und dann

wird geschaut, ob sich auch alle wohlfühlen.

Also wirklich, die Atmosphäre in Beckum ist jedesmal grandios.

Es wird gegrillt und eine Tombola zieht uns jedesmal das Geld aus der Tasche, warum nur?

Ob im stömenden Regen oder wie gestern, bei brütender Hitze.

Es hat sich gelohnt, den für uns  doch recht weiten Weg zu einer Ausstellung zu fahren…

Merkt man eigentlich sehr, das ich die ganze Zeit beim schreiben lächeln muß?

Das liegt wahrscheinlich an der sehr erfolgreichen Teilnahme gestern und dem Titelgewinn!

Ich habe natürlich meine Kamera dabei gehabt plus 5 Beardies,

plus meinen lieben Mann zur Unterstützung,

plus…..Teddy!

Und Alex!

Sie hatte gestern das glückliche Händchen und die richtigen Hunde an der Ausstellungsleine.

Denn trotz Campinggefühl und Kaffekränzchen,

es war eine ernste Angelegenheit 😉

es ging um Titel, Plazierungen und vorallem um unsere Beardies

Richter auf der diesjährigen Clubschau war:

Anthony Bourscough aus England

Unser Winston hat den Anfang in der Zwischenklasse gemacht.

Mal schauen, was die Konkurrenz so macht..

Mit einer Ruhe und Gelassenheit hat er in der heißen Mittagssonne auf seinen Auftritt gewartet….

um dann mit Alex an seiner Seite sein wunderschönes Gangwerk zu präsentieren.

Winston Preuß, du hast das super gemacht!

Herzlichen Glückwunsch zum V3 und ……..

nun darfst du dich zu Recht freuen…….

…….denn seit gestern darfst du dich ganz offiziell mit den Mädels treffen.

Nun bist du ein vollwertiges Mitglied in der Zuchtgemeinde des BCCD..

Und nach der Mittagspause, in der wir bestens  mit Gegrilltem  und leckeren Salaten

versorgt worden sind,

hatten wir auch Zeit für ein kleines Schläfchen..

wie hier mein lieber

Fahrer, Taschenträger, Leinenhalter….kurz, Mädchen für alles 🙂

und diese coolen Mädchen. Schön im Schatten sitzen und  abhängen ……..

denn dann ging es für uns erst richtig los.

Die vier Damen wollten aufgehübscht und fein gemacht werden.

Den Anfang machte Hermine. Da hielt sich die Kämmerei jedoch in Grenzen.

Einmal mit der Bürste drüber, schütteln und…..

…. es kann losgehen.

Die allererste Ausstellung mit 6 Monaten und 3 Tagen..

sieht doch schon sehr schön aus..

Klasse!

Aber wo kommen bloß diese langen Beine aufeinmal her?

Ein wunderschönes Gangbild, wie ihr großer Bruder Winston vor ihr …

Nein T.Eddy du hast nicht gewonnen. Der Richter meinte doch zu dir,

du brauchst noch die richtige

Schlappohrlänge und dein Fell ist auch nicht wirklich lang genug :))

Die 1 hat sich Hermine verdient!

Gentle Souls Designed For Me Sweet Hermine hat in der jüngsten Klasse den

ersten Platz belegt und..

.. ist am Ende Best Puppy geworden.

Das nenne ich einen perfekten Karrierestart.

Gut gemacht Süsse ♥

Wir hatten jeden Menge Spaß!!

In der Zwischenklasse ist Booh gestartet.

Da war schon etwas mehr Grooming nötig .

Meine Booh und ich sind wunderschön gelaufen.;))

Was nicht sehr einfach in der Hitze und dem riesengroßen Ausstellungsring war.

Alle hatten mit der Wärme zu kämpfen und so durften die Wartenden im Schatten bleiben,

bis sie an der Reihe waren.

Im letzten Jahr war es der strömende Regen, der uns zum Warten unter die Zelte trieb.

Wir kennen uns eben mit extremen Wetterbedingungen aus.

Das Ergebnis ist ein V.

Da es kein V5 gibt, wie einige immer meinen, bleibt bei uns das V alleine stehen.

Auch Super!

Schließlich ist Harley Booh ja schon im letzten Jahr hier in Beckum Clubsiegerin geworden.

Und dann kommt die offene Klasse für unsere Nana und Emma.

Das hieß, Alex wollte Emma zeigen und ich durfte meine Runden mit Nana drehen.

Nana hat den Richter mit ihrem exellentem Lauf beeindruckt.

Ich konnte es kaum glauben, aber sie hat ein V4 abgeräumt, von isgesamt  9 Hunden ihrer Klasse.

Richter Bourscough hat über sie geschrieben:

„she is waiting for  a new jacket“.

Ja das tut sie.

Umso größer die Freude im Hause Heins / Ohsenbrügge

Aber Emma hat uns wirklich überrascht.

Ein halbes Jahr nach der Geburt ihrer Babies, läuft die Maus auf den ersten Platz.

Genauso!

Schwarz… schlank…schön…..perfekt!

Die Mama von Winston, Booh und Hermine hat  uns allen gezeigt,

das auch junge Mütter bezaubernd aussehen können.

Vorallem dann noch, wenn die Jüngste ständig an ihr „rumhängt“

mein Lakritzbonbon

Daniela, unsere Ringtrainrin würde bei diesem Bild sagen:

So sollen sie laufen, freudig und mit einem Lächeln :))

Nobility Nice To Look Like Daddy *Clayton*

Er kann sehr stolz auf seine beiden Töchter und seine drei Enkelkinder sein.

Clubsiegerin 2012 Shantis Unbelievable Little Princess Emma!

Unglaublich.

Das richtige „Stellen“ schaffte Alex mit Emma beim Fototermin nicht mehr wirklch.

Die Freude über den Sieg machte ein ruhiges Handling unmöglich.

Herzlichen Glückwunsch und Danke an euch zwei ♥

Und das ist das Resultat der Clubschau vom 9.9. 2012 in Beckum:

1 x V…. Booh

1 x vv …….und Beste in der Jüngstenklasse Hermine

1 x V3 …Winston

1 x V 4……Nana

1 x V1…. und  Beste Hündin  …und….Clubsiegerin 2012 …..Emma!

Und das ……………………haben wir am nächsten Morgen gemacht…………gefeiert!

Prost auf unsere Beardies!!!♥

AusstellungPermalink

3 Responses to Clubschau in Beckum…

  1. Roswitha Schröder says:

    Ich kann auch nur von Herzen gratulieren,auch wenn ich nicht dazugehöre. Mein Bearded ist kurz geschoren. Bin mit meinen Lhasa Apso hin und wieder auf Ausstellungen.
    Die Seite ist ganz toll gemacht Glückwunsch dazu

    Mit freundlichen Grüßen
    Roswitha Schröder

  2. Anke Vieler says:

    Dazu fällt einem echt nix mehr ein, mir jedenfalls nicht. Einfach nur SPITZE!!!! Alles, die Fotos, die Vierbeiner, die Zweibeiner, das Mädchen für alles, das Minchen mit Brille, die Puschelfüsse…
    Prost, prost, prost und hoch die Tassen auf Euch alle, mit oder ohne Fell:)
    Liebe Grüsse
    Wilma und Anke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.