Nana’s Tagebuch 16.9.

Was für ein schöner Tag!

Liebes Tagebuch, du wirst es nicht glauben, aber heute war ein ganz besonderer Tag für..

Connor  Emma und für mich sowieso !

Wir haben alle zusammen einen Betriebsausflug gemacht.

Ist das zu glauben?

Die Sonne schien heute früh warm und wohlig auf meinen Pelz und kaum

hatte ich meine Knochen sortiert da stand doch tatsächlich für alle Frühstück im Garten 🙂

Herrlich! Die ganze Familie vereint an einem „Tisch“.

Der Sonntag fing sehr gut an und es folgte die nächste Überraschung…..

Ich durfte mit!

Nagut, es war ein wenig unbequem im Kofferraum

und die vorbeiziehende Landschaft

konnte ich auch nicht wirrklich genießen,

aber ist auch egal,

Hauptsache ich gehöre wieder dazu……..

…….zu der Gentle Souls Familie!!!

Booh hatte es wiedereinmal  am Besten.

Sie saß in der ersten Klasse und konnte  sich den Fahrtwind

um die Nase wehen lassen …

Vielleicht darf ich heute abend auch zurück ins Haus zu den Anderen ;)))

Darf auf dem Sofa mit meinem Pony kuscheln und es mir gutgehen lassen ….

Und während ich so darüber nachdenke, sind wir auch schon da..

Endlich!

Beine vertreten und ne‘ Prise Landluft schnuppern.

Das Leben ist sooo schön 🙂

Vielleicht sind wir ja auf dem Weg zu Franco’s Bar?

Dort soll es den besten Federweissen geben;)

Man kann dort zu Ray und Ben schunkeln und seinen Spaß am Pool haben!

(Hab ich gehört)

Die Vorfreude steigt, ich bin schon ganz nernös und zappelig.

Jaaaaa, ein Gruppenbild von allen 🙂

Damit wir uns später immer daran erinnern können,

wie schön dieser Tag für uns alle war.

Hermine hat das Bild von uns gemacht! Ist doch klasse geworden 😉

Wie?

Sind wir schon da?

Was steht da?

Fortsetzung folgt………….

Nana's TagebuchPermalink

4 Responses to Nana’s Tagebuch 16.9.

  1. Anke Vieler says:

    Sach maal ha´m die auf de Maledieven eigentlich Internet??? Wenn ja, entführen die bestimmt ne´ Maschine um schnellstens am Tierheim zu sein. Ham die da nen Landeplatz, vorm Tierheim mein ich??? OhGott, oh Gott, oh Gott;)

  2. Mareike says:

    hahaha!!! SOOO hatte ich das mit dem Tierheim nicht verstanden… Aber eine sehr gute Idee! Schließlich braucht Nana ja neue Freunde.. Alex „wech“… die anderen auch nicht auf ihrer Seite… JA; Doris! Das ist wirklich lieb von dir, Nana neue Freunde zu suchen!!!
    😉

  3. alex heins says:

    Liebe Nana. Ich hoffe ihr wart alle artig und Mama musste euch nicht vom Tierheim abholen. Beim tauchen haben wir eine Schildkröte gesehen. Nun kann ich kaum laufen, habe einen Hexenschuss. Aua. Gruesse mir Mika und Cuba. Dicken kuss, kleine idrissu.

  4. Birgit says:

    Die liebe Doris!
    Als hätte sie nicht schon genug Tiere zu Hause, nein…….jetzt holt sie auch noch eins aus dem Tierheim! Wie lieb!
    Und alle Familienmitglieder dürfen mit aussuchen.
    Ich bin gerührt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.