Nana’s Tagebuch 23.9.

Mein liebes Tagebuch.

Wir beide sind in den letzten zwei Wochen dicke, unzertrennliche Freunde geworden;

Ich konnte dir alles erzählen und du hast mir zugehört.

Du hast deine Seiten aufgeschlagen und

mich darin jammern, leiden, weinen, lachen und auch ein wenig….

schwindeln lassen 😉

Nagut, ich habe einige Geschichten etwas ausgeschmückt, vielleicht etwas übertrieben,

geflunkert, ( köööönnte man so nennen)

oder auch manchmal ein bißchen zuviel fantasiert.

Aber ich habe nie gelogen!

Ehrenwort!

Pfote drauf.

Wir müssen uns heute trennen, für immer.

Denn das, was in dir geschrieben steht,

darf niemand lesen.

Wenn Doris dich findet, dann…..ja dann darf ich vermutlich wirklich unter

den Bauwagen ziehen. 🙁

Als ich heute früh aufgewacht bin, fiel mir ein,

das ich ein klitzekleines Problemchen habe…

Wo versetcke ich dich nur???

Mein guter Kumpel Pony und ich sind gleich auf die Suche

nach einem passenden Versteck für meinen Schatz gegangen..

Kurz überlegt……….

von Pony kam dann ein sehr guter Tip…..

im Kleiderschrank!

Emma, Connor und ich spielen da drinnen immer „Versteck dich“

und meistens verlaufen wir uns dann, weil er so riesengroß ist.

Aber was wäre wenn Stefan sich doch mal ein frisches Hemd anziehen möchte

und dann das Buch findet?

Also weiter suchen...

jaaa, in meiner Ecke. Da leben soviele Wollmäuse, da traut sich Alex nie hin 🙂

Auch nicht wirklich sicher 🙁

Wenn nämlich  die Wollmäuse einen Ausflug unter das Bett machen,

liegt das Buch offen herum…..und kann entdeckt werden..:(

Klar, warum ist es mir  nicht gleich eingefallen, das perfekte Versteck!

Unter meinem Kissen.

Wenn ich mich drauf lege, dann kann sie nicht drunter gucken :))

Übrigens, Pony fand die Sache weniger empfehlendswert.

Ok, es hat Recht, dieser Schlauberger 🙁

Flüster, flüster……

Super Pony! Ja das machen wie so…….in die hinterste Ecke meiner Spielzeugkiste…

Nur, was mache ich, wenn die Krake petzt?

Nein, nein, nein.. so wird das nichts……

Ich sag ja, ich habe ein riesengroßes Problem..

Hier im Garten muß es doch eine geeignete Stelle geben…

Genial!

Unter Gentles Fell.

Die hat soviel davon und schläft den lieben langen Tag …..brilliant!

Mega, krasser, fetter Einfall:

bei den Karnikeln im Gehege. Da braucht niemand rein und da kommt auch keiner raus.

Und Cuba, dieser Wachhase, ist der ideale Hüter meines Schatzes 🙂

Gaaaanz unauffällig, dummdidummdidumm, falls mir jemand hinterspioniert,

ich sag nur : Hermine!…..

….  überprüfe ich nochmal den Bauwagen.

Könnte ja sein, das da riesige Spinnen wohnen, dann wäre es hundertprozentig sicher!!!

schleich……Schritt für Schritt, Stufe um Stufe….

Ich habs geahnt!

Hermine und Booh 🙁

Nein Gentle, das Tagebuch vergraben finde ich auch nicht so toll.

Jedes Loch das wir graben und buddeln, macht Hartmut doch gleich wieder zu.

Ach du liebe Güte..

Doris hats gemerkt 🙁

Ich glaube, ich verstecke mich zusammen mit meinem Tagebuch..

und ich weiß auch schon genau wo 😉

Lilliiiiii….Pepe, wartet!!!

Nana's TagebuchPermalink

4 Responses to Nana’s Tagebuch 23.9.

  1. Claudia Krake says:

    Hallo Nana…..da hast du aber nochmal an deinem letzten Tag so viel Arbeit gehabt!!!!! Aber du hast natürlich Recht, so ein Tagebuch muss gut versteckt sein……….. und das mit dem bischen Flunkern, ist doch halb so schlimm, liest ja niemand!!!!!!

    An dich liebe Doris: Meine Familie hat so viel Spass mit Nanas Tagebuch!!! Vielen Dank dafür……und wir warten auf neue Abenteuer aus Agathenburg!!!!!! 🙂

  2. Sonja says:

    Hallo !
    Echt Tolle Seite und soo Schöne Histoire ( Geschichte )
    uber Nanas Tagebuch ! Einfach super eure Hp!
    mit viel Humor und Spass! Also ein muss fur jeden Beardie fan!
    Soo unser Knuddelbeardie möcht jetzt auch geknuddelt werden!
    Schuss mit viel Gruss! Sonja mit unserem Beardie Scotty!wuff wuff

  3. Frank Burkhard says:

    …das war ein fulminanter Showdown,
    lieben Dank Nana das du uns in den letzten zwei Wochen, Tag für Tag, mit deinen Tagebucheinträgen eine wundervolle Freude bereitet hast. Einen großen Dank auch an alle mitwirkenden Vier-und Zweibeiner, dass habt ihr toll gemacht!
    Dir liebe Doris, ein herzliches Dankeschön für diese wunderschönen Bilder 🙂

  4. Mareike says:

    Nana is echt´n Schaf!!! haahaa!!! Wie sie da im Kleiderschrank sitzt…
    sehr süß!!! ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.