Morgens in unserem Garten

Morgens neun Uhr in Agathenburg…

Nana sitzt auf ihrer Brücke und bewacht das Grundstück.

Man weiß ja nie, was passieren wird…

eine Katze, die dreist und verbotener Weise herumstreift…

das Nachbarskind, das zum Kindergarten fahren könnte

ohne Nana Hallo zu sagen….

oder……

Hermine macht wieder irgendwelchen Unsinn, an dem sie dann teilhaben möchte 😉

Es gibt viel zu tun, an einem Mittwochmorgen mitten in Agathenburg..

Und wenn es nichts Interessantes zu beobachten gibt,

dann genießt Nana gerne den Wind , der ihr Fell zerzaust und

träumt einfach nur so in den Tag hinhein 🙂

Gibt es etwas Schöneres?

Ja!!!!

Auf du Faulpelz, wir machen nun unsere Hunderunde 😉

AllgemeinPermalink

One Response to Morgens in unserem Garten

  1. zenzi says:

    Vielleicht die Katze jagen, wenn sie denn endlich kommt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.