Beardiefest 1. Teil

Hereinspaziert meine Freunde und herzlich Willkommen zum

bunten Beardiefest in Agathenburg….

Traumhaftes Wetter lud zum Feiern ein..

Bunt sollte unser Fest werden..

Lustig und fröhlich.

Leider mußten einige Freunde absagen, weil Keller leergeräumt werden mußten oder

weil das Fest durch den verschobenen Termin in den Urlaub fiel…

Aber trotz alledem haben eine Menge lieber Menschen den Weg zu uns gefunden und vom

frühen Vormittag bis in den späten Abend hinein

einen unvergeßlichen Tag mit uns verbracht..

Natürlich mit ihren „Fellkindern“!

Es wurde viel geredet und sehr viel gebellt. Wir hatten uns eine Menge zu erzählen..

Und weil es so ein langer Tag war, wurden auch unzählige Bilder gemacht..

Deshalb kommen nun in der nächsten Zeit immer mal wieder Fotos vom Fest auf die HP.

Nun aber herein mit euch und schaut selber..

Gleich am Eingang sind alle Beardiekinder von uns, mit ihren Jugendbildern empfangen worden..

Mittlerweile sind es ja schon 6 Würfe…

Unserer Einladung sind „Riesen“große Hunde gefolgt…( D’Alex)

und klitzekleine aus Buxthehude …( Smutje)

Es waren alte Damen auf der Feier ( Nelly 15,5 Jahre alt)

und es waren…

..die Youngsters dabei…

Was für eine Wiedersehensfeude…

Sie wurden in Taschen mitgebracht …

( oder wollte jemand Boomer heimlich einpacken?)..

auf dem Arm, in sicherer Höhe vor den ………anderen Gästen 🙂

Man weiß ja nie…..

Ach ja, auch ein „Knödel“ war unter den Beardies..

Nun laß Brownie endlich runter, Carsten 🙂

Und natürlich waren auch Kinder auf der Feier…

Aber da es ja ein Beardiefest war……lalalalalaaaa 😉

Es gab selbstverständlich auch Schlemmereien…

Für Churchill gab es einen Pepe…

und für die Zweibeiner gab es..

Gentle.. Gentle…Gentle….

Die Nase funktioniert immer noch am Besten..

Geschafft!

Alles ist rechtzeitig aufgebaut und dekoriert, fein aufstellt und wegsortiert:)

Rasen gemäht und Hütte errichtet…

Aber es hat sich gelohnt…

Nun in aller Ruhe die Pfeife genießen und schauen,

wer da alles auf den Hundeplatz stürmt…

Und ich?

Ich Arme mußte unter erschwerten „Arbeitsbedingungen“ und unter

höchstem Körpereinsatz ( mit Smilla im Arm) versuchen, meine „Fellkinder“

zu erwischen 🙂

Leider war und bin ich immer noch nicht mobil..

Ich wäre am liebsten die ganze Zeit am Boden gelegen, schade…

Aber…..!!

Stefan, Jörg, und viele mehr waren ebenso gut vorbereitet

und haben mich unterstützt…

Es sind Hammerbilder  dabei rausgekommen 🙂

Ich wünsche viel Spaß beim Anschauen,

so wie wir viel Spaß am 8.6. hatten..

Fortsetzung folgt……..

WelpentreffenPermalink

5 Responses to Beardiefest 1. Teil

  1. Gutberger, Sabine says:

    Herrlich, herrlich, herrlich. Einfach schön anszusehen, wieviel Spass alle hatten. 🙂

  2. Corinna says:

    Die Fotos sind toll, ( war ja nicht anders zu erwarten), aber das Fest war noch besser. Ihr habt Euch mal wieder selbst übertroffen und das unter erschwerten Bedingungen ( dicken Fuss, Gehhilfe etc.). Aber Smutje und ich haben es genossen und er fühlte sich zwischen den „großen“ Beardies spitze *g

    Es war einfach ein schöner Tag an den wir noch lange denken werden. Danke Euch dafür.

    Liebe Grüsse

    Corinna und Smutje

  3. Frank Burkhard says:

    …das fängt ja schon mal gut an, ich freue mich schon auf die Bilder die noch kommen werden 🙂

  4. Vera says:

    Schön, dass es wieder Doris-Bilder gibt!
    Liebe Grüße
    Vera

  5. Claudia Krake says:

    Dieses Fest war einfach nur Spitze 😀 mehr gibt es nicht zu sagen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.