in alle Himmelsrichtungen

Mitte der Woche startet der Auszugmarathon..

In alle Himmelsrichtungen vertreut,

werden unsere Welpen dann ihr neues Zuhause haben..

Sie werden in den Norden – Süden – Osten – Westen reisen..

und nach Stade..

Dahin wird es unseren Finus verschlagen..

Er wird den Anfang machen…

In 10 min wird er dort angekommen sein..

Deutlich weiter wird es unser Diamond haben..

Aber ich bin mir sicher, das die Autofahrt das reinste Vergnügen für alle sein wird ..

Richtung Westen und die weiteste Reise wird die kleine Destinée haben..

Reisekrank werden unsere Welpen aber garantiert  nicht 🙂

Diesen Zielort kennen wir schon ..

Ole wird nicht genug Zeit haben, lange auf der Autofahrt zu schlummern 😉

Feebee wird in ihrer neuen Heimat viel Wasser Deiche haben…

Und ganz in ihrer Nähe einmal rechts den Toni

und in die andere Richtung wird sich Wilma auf das neue Nordlicht freuen können..

Und dieser Globetrotter hier, Herr Fliederbär,

weiß noch nicht, wohin es ihn verschlagen wird..


Auch bei Fancy Flitzebogen  wissen wir noch nicht,

was wir ins Navi eingeben sollen..

Oh, ein Scherzkeks 🙂

Nein, nein, nein!

Du bleibst schön hier Hermine….hier bei uns…♥

F-WurfPermalink

3 Responses to in alle Himmelsrichtungen

  1. Frank Burkhard says:

    …ich bin mir ziemlich sicher das die zwei Süßen noch ihre neuen Familien finden werden.
    Hermine bleibt natürlich bei euch und wenn ihr sie doch einmal loswerden wollt,
    dann gibt es ja nur einen Ort wo sie hinzieht, näää 🙂

  2. Claudia Krake says:

    Nun ist es Zeit die Däumchen zu drücken, damit die Zwei wunderschönen Welpen „ohne“ Reiseziel bald ihre Familien finden …..

  3. Ilka says:

    wie schön und mit viel Liebe wieder gemacht. Und das Miinchen nehme ich, da kannst du Münster hinschreiben <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.