Haute Couture

Sie hat zwar erst in 4 Tagen Geburtstag,

aber das erste Geschenk kam schon gestern mit der Post…..

Alex hat unserem Öhmchen eine neue Leine geschenkt..

Pö..als ob unsere Gentle jemals so ein Teil nötig gehabt hätte..

In all den Jahren, war so eine Leine nur ein hübsches Accessoires für sie..

Aber dies ist eine ganz besonders schöne Leine:

tiefbraun mit güldenem Muster..

so schön und passend zu ihrem goldenen Fell…

Doch nun ist aus einer Ausführleine …….

……ein Abschleppseil für unsere Lady geworden..

Warum??

Nun, auf unseren Runden, die wir mit ihr laufen, bleibt unser Öhmchen einfach mal so..

ohne Grund stehen…

vielleicht, weil sie vergessen hat weiterzulaufen,

vielleicht denkt sie  einfach nur nach,

oder sie schaut sich die nette Gegend an..

Und da beginnt unser Problem…

Wie bekommen wir sie zurück nach Hause..

Schieben, wie einen sturen Esel…..neee, das bringt nix..

haben wir schon versucht 😉

an den Ohren hinterherziehen? sieht doch doof aus 😉

auf dem Arm nach Hause tragen?

Nun, die Gute hat auch noch ihr „Gewicht “ 🙂

Und aus diesen besagten Gründen, hat sich Alex gedacht,

mit 15 Jahren braucht auch unsere Gentle mal eine eigene Designerleine..

Freust du dich Miggi?

Und wer sich auch für exclusive,

handgenähte Hundeleinen in vielen Farben und Mustern interessiert:

hier der Link dazu:

www.nobilitydesign.de

AllgemeinPermalink

2 Responses to Haute Couture

  1. Carmen says:

    Jaa auch wir kennen das!!! Henry wird dieses Jahr auch 15Jahre….
    Inzwischen wird laut gebellt wenn er Hunger( hat immer rum gemäkelt beim Fressen).
    Er hat seine eigene Vorstellung von der letzten Gassirunde Abends… ( Er will noch mal ins Dorf)…
    Leider hat sich sein Haarkleid verdünnisiert…. Aber für uns ist er immer noch der schönste blaue Rüde 🙂 <3
    Und wir freuen uns jeden morgen wenn er uns um 5Uhr weckt 🙂 🙁
    Ich freue mich für Euch und für uns das unsere Oldies noch laaange bei uns bleiben
    Gruß Carmen und die Jungs

  2. Frank Burkhard says:

    …also das mit dem einfach mal stehen bleiben und nicht weitergehen kenne ich auch, unser Oackley kann das auch sehr gut (er ist gerade 7 geworden),
    er steht dann da, schaut sich die Gegend an und denkt nach.
    Er muss dann auch des öfteren zum weiter gehen animiert werden und das ist manches Mal nicht ganz so einfach, weil er stur wie ein Esel sein kann.
    Aber nun zu deiner neuen Leine Gentle, die sieht super schön aus, damit geht man doch gerne spazieren, nicht war 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.