Welpen hinter Gitter

 

Wir finden es nicht witzig!

Oder seht ihr uns lachen?

Willkommen im Knast? Oder wie sollen wir das verstehen?

Ja, kommt nur herein..

Willkomen in unserem Welpenknast.

Setzt euch nur zu uns auf den Boden und ihr werdet merken,

wie Welpen sich „durchbeißen“ können 🙂

 

IMG_4434 (2)

Ich bin Goddie, eine Süssigkeit, ein Star…….holt mich hier raus.

IMG_4450

Anmerkung in eigener Sache:

Bitte nicht durch die Gitter streicheln!

Sie sehen aus wie niedliche Welpen..

Sie duften wie süsse Welpen..

Sie betteln wie kleine Welpen es tun..

Es sind Gentle Souls Welpen!

Eine besondere und nicht zu unterschätzende Art von Beardiebabies.

Nicht zu Unrecht sind sie hinter Gitter!!

Vorsicht ist geboten, beim Eintritt in den Welpenknast.

Sie sind bewaffnet mit fiesen spitzen Zähnchen,

die sich in nackte Beine bohren.

Zähnchen so gemein und scharf,

mit denen sie am liebsten an unseren Zehen herumnagen..

Welpen, die ihre Zähnchen als Waffen benutzen.

Erst gewinnen sie unser Vertrauen, und  wir sie hoch auf den Arm nehmen..

Sie innig an unser Gesicht halten..Und plötzlich schlagen sie zu..

Diese Welpen schlabbern unseren Nasen ab

und knabbern hinterhältig an unseren Ohrläpppchen.

Sie fordern es geradezu heraus, das wir ihnen verfallen.

Das wir ihren Blick nicht widerstehen können.

Deshalb:

Betreten auf eigene Gefahr

Ich hafte nicht für Schmuseüberfälle und zerkaute Schnürsenkel.

IMG_4459Beim Verlassen werden Taschen und Rucksäcke durchsucht!

Die kleinen „Gangster“ haben so ihre Tricks

Aber ich kenne sie alle!

IMG_4447

G-WurfPermalink

6 Responses to Welpen hinter Gitter

  1. jessy says:

    Eins sag ich euch, ich hab es gestern gewagt in den Knast…Folter pur…überall wird man gebissen…

  2. Elke Konz says:

    oh und um wie viel gefährlicher ist noch diese Herzenssache, der Blick und bums, hat man sein <3 verloren … 🙂 … der schönste Virus der Welt …

  3. Frank Burkhard says:

    …oh ja, dass kann ich mir vorstellen das dass gefährlich ist, aber nicht wegen der spitzen Zähnchen, sondern weil sie immer süßer werden die kleinen Gangster
    und das ist das gefährliche, kaum sitzt man mit im Knast ist es um einen geschehen und man möchte am liebsten alle befreien 🙂

  4. Barbara Böttcher says:

    Ja, ich war im Welpenknast. Aber ich hatte ja meine Verteidigerin, Siwa hat aufgepasst!

  5. Tanja says:

    Liebe Doris,
    Das sind ja wunderschöne, traumhafte Welpis und dazu eure liebevolle Prägung.
    Das gibt wieder neun Sahnestückchen.
    Ich weiß wovon ich rede…

  6. Inga&Dissy says:

    Oh ja! Das war heute echt gefährlich….Deshalb bin ich nicht in den Welpenknast gegangen, sondern habe mir einen Panda geben lassen. <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.