H wie Hunger

 

An die Näpfe ..fertig….los

Die kleinen Hosenschieter sind nun schon dreieinhalb Wochen..

Höchste Zeit, Mama Nana zu entlasten und die erste Breimahlzeit anzubieten..

Gestern war es soweit..

Wir waren auf alles vorbereitet..Waschschüssel, Handtücher und

starke Nerven

Ob es eine Breischlacht werden wird?

Oder vielleicht essen sie doch gesittet?

Die Spannung steigt..

alles ist bereit..

IMG_2831und siehe da..

MEINE H’S 🙂

Welche eine Freude.

Die Wahl der Näpfe war genial…

Die Pfoten passen nicht mit hinein…

IMG_2856

Hayden zeigt es hier einmal ganz genau..

Wie ein Gentle „man“ eben..

IMG_2839 (2)

Bennet, unser Welpenbeauftragter,

hat ein Auge drauf,

das alle Welpen ordentliche Tischmanieren zeigen

IMG_2874Gemeinsam essen macht ja auch vielmehr Spaß..

IMG_2877

An Charly Charlston sieht man

wie es mit der ersten Mahlzeit gelaufen ist..

man sieht….

nix.

IMG_2880

Schon satt Matilda?

IMG_2886

Dann schnell zu Bennet.

Er verteilt großzügig seinen Keks..

IMG_2892 (2)

Und für die, die zu spät gekommen sind..

gibt es zum Nachtisch einen „dicken Anton“

*Grins, gut das die Welpen noch keine Zähnchen haben..

IMG_2897

Nach dem Essen soll man ruhn…Und sich nicht mehr viel bewegen..

Aber so ganz alleine?

IMG_2725

So ist es doch gleich um ein vielfaches gemütllicher…

Und nun..

psst..bis zur nächsten Breischlacht..

IMG_2728 (2)

H-WurfPermalink

2 Responses to H wie Hunger

  1. Frank Burkhard says:

    …von wegen „Schlacht am kalten Buffet“,
    richtig fein haben sie das gemacht, die kleinen Racker 🙂

  2. Ulla Geers says:

    och wie schön Sie sehen nicht nur bezaubernd aus sie futtern auch sehr gesittet. Und Bennet schaut ob alles gut geht. Einfach nur herrlich die Kleenen Süßen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.