es wird bunt

Die erste Woche ist schon rum

7 Tage läuft meine Waschmaschine ohne Ende,

fehlen mir gefühlte 10 Tage Schlaf

und 7 Tage ist mir das Frühlingswetter ziemlich egal..

denn seit genau 7 Tagen bewohnen meine 7 Zerge unsere Wurfkiste i

und machen uns sehr stolz..

Da lass ich gerne das Wetter, Wetter sein

Denn seit Ostermontag sitzen wir hier im warmen Wohnzimmer

und bewundern die Boohbabies…

Uns fehlt nichts, denn genauso haben wir es uns gewünscht..

Auch unsere Matilda hat sich ganz der Aufzucht unserer Jüngsten gewidmet..

In unbeobachteten Momenten schleicht sie in die Wurfbox,

legt sich in eine Ecke und genießt das Familienleben in der „Einzimmerwohnung“

Wir haben uns propere und gesunde Welpen gewünscht und eine Mama, 

die aufmerksam, liebevoll, geduldig, kurz gesagt:

Booh ist weltklasse in ihrer Rolle als frischgebackene Mutter von 7 Kindern..

Und sie hat Milch….

viiiiel Milch!!

Wir können zusehen, wie die Kleinen Gramm für Gramm zunehmen..

Sie haben die 700 Gramm mit Leichtigkeit übersprungen und das sieht man ihnen auch an..

Sie sind kräftig, rund und werden von Tag zu Tag immer flauschiger..

Aber da anscheinend die Lieblingsfarben von Booh blau und schwarz sind

und ich, gerade jetzt im Frühling, Farben liebe…

machen wir es uns einfach bunt…

kunterbunt..

Namen gibt es auch schon…..

aber ich warte noch einige Tage mit der Taufe..

soll ja schließlich auch ein wenig spannend bleiben…:)

 Noch sind die Augen und Ohren fest verschlossen..

gut so..

sonst wäre er, unser Erstgeborener,

noch schneller an der Milchbar, wenn er sie sehen könnte..

Ein bisschen Bewegung schadet unserem Schwergewicht nicht…

Nummer 1

Das dieser süße Fratz seine neue Familie ins Entzücken versetzen wird,

steht außer Frage

Nummer 2

die kleine Prinzessin

Wir zwei haben eine Gemeinsamkeit,

denn auch ich bin mit 6 Brüdern aufgewachsen..

und weiß deshalb genau, welche Vorteile man bzw. Mädchen haben wird

Nummer 3

Unser blauer Junge, unser Zwilling….

gut das sie noch nicht wissen,

welchen Blödsinn Zwillinge anstellen können..

nummer 4

Und da ist gleich als unsere Nummer 5 der zweite Teil .

Es gibt natürlich klitzekleine Unterschiede zwischen den Beiden..

aber dafür muss ich sie immer auf den Rücken legen,

um den kleinen Fleck am Bauch bei einem der Jungs zu entdecken..

Was beide auszeichnet ist, das sie sooo tiefenentspannt sind..

Aber kein Wunder…7 Welpen= 8 Zitzen und die Milch, die  in Strömen fließt.

Ein Schlaraffenland für unser Fellkinder

Nummer 5

Jeden Morgen, wenn ich mir diesen kleinen, großen Kerl anschaue,

sehe ich einen kleinen Punkt mehr auf seiner Nase..

Und..die Nasenlöcher schon entdeckt? 🙂

Nummer 6

und das ist unsere Nummer 7..

Bei ihm sieht man fein, wie das Fell um die Nase herum wächst,

Ich darf sagen, das Bärtchen sieht nicht nur aus wie ein feiner Flaum..

es fühlt sich auch so an..

und auch diese lustigen Ohren fallen langsam so,

wie es sich für einen Beardie gehört ..

Nummer 7a

AllgemeinPermalink

2 Responses to es wird bunt

  1. Frank Burkhard says:

    …wundervolle süße Fellkinder 🙂

  2. Marion Vogel und Familie says:

    Juhuuu, wie schön, dass es allen gut geht und sie si h offensichtlich prächtig entwickeln! Wir freuen uns schon auf unseren Besuch!
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.