fawntastic 2. Teil

Ein paar Bilder hatte ich ja noch versprochen..

Ich muss mich  ordentlich sputen,

denn morgen werden die Feenkinder schon 7 Wochen alt..

Wir haben noch einiges auf dem „Zettel“, was wir mit den Kleinen unternehmen möchten.

Schließlich sollen sie gut vorbereitet, in ihre neuen Familien gehen..

Aber 8 Welpen gleichzeitig gut prägen, ist wieder eine Herrausforderung,

die ohne meine Freundinnen, ohne Bennet, Alex und D“Alex,

nicht funktionieren würde..

Deshalb nutzen wir jede Möglichkeit,

um meine Helfer mit in die „Arbeit“ einzubeziehen..

D’Alex, der große, russische Riese,

ist sowieso der Meinung ein Beardie zu sein

Nach einer Woche intensiver Welpenbetreuung, 

ist er bereit, seine Hope und Cannelle zu erziehen..

Dieser kleine Kampfschmuser, Nika, ist ebenfalls gut vorbereitet,

um Oskar und Cuba, seine neuen großen Brüder,

unter seine Fittiche zu nehmen..

Ich habe immer versucht, mein Bestes zu geben..

Wie man sieht, es war hart 😉

Madita ist mittlerweile auch erwachsen geworden..

und hat mir geholfen, den Kleinen gutes Benehmen bei zu bringen

Ich weiß, ich habe das „Böckchen“ zum Gärtner gemacht…

aber sie macht ihre Sache recht gut..

Die schmutzigen Details, wie den Garten umgraben, Bäumchen an nagen,

Omas ärgern.. usw, spare ich mir hier zu erwähnen..

Kaum der Rede wert..

Irgendwann sind sie groß

dann pieseln die Jungs wie Männer

So tun als wenn man schon ein ganzer Kerl wäre,

das klappt schon ganz toll

Mutig sind sie ja, die Bärchen

Stadtgang!

Und damit niemand unsere Kleinen mopst,

passt Bennet gut auf sie auf

 

 

Hope

 

Nanou

 

AllgemeinPermalink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.