meine Damen und meine Fräuleins

Es gibt uns noch..

Wir, meine Mädels und ich, genießen den Sommer.

Die heißen Tage verbringen wir im Schatten, kühlen uns mit erfrischenden Cocktails

und lassen es uns gut gehen..

Ok, also..

die Tage verbringen meine Mädels unter den Büschen im kühlen Schatten

und freuen sich über

frisches kühles Wasser..von außen und von innen..

Und ich?..Ich bin ein wenig faul gewesen..

denn die Zeit ist viel zu schade, um am PC zu sitzen ..

Aber ich werde die Urlaubsbilder,

die ich von meinen Fellkindern bekommen habe,

in den nächsten Wochen  noch einstellen….versprochen!!

Ich freue mich einfach darüber, das es uns allen gut geht

Das ich Zeit habe, im Garten zu sitzen und zu dösen..

oder einfach mich am Sommer zu freuen.

Aber abends,

wenn es kühler wird..Dann erwachen in uns allen die Lebensgeister

Die kühle Brise lädt uns dann ein, einen Spaziergang zu machen..

Gestern war für uns ein besonderer Tag..

Unser Connor ist am 1. Juli 2014 gestorben und wir haben viel an ihn gedacht..

Und als wir zusammen saßen uns die Geschichten in Erinnerung riefen..

kam Holly aus dem Garten zu uns..Mittlerweile genau 14, 5 Jahre alt

Wir sind so glücklich, das sie noch bei uns ist…schwerhörig, etwas tüddelig..

aber gesund  ..nur eben ein altes Mädchen

5 Generationen in Agathenburg…noch..

Und das wollten wir gestern noch einmal im Bild festhalten..

Denn jeder, der Beardies hat, liebt den Sommer mit seinen Vorzügen für

langhaarige Pfoten..

Das Licht ist abends besonders schön und an den Feldern leuchtet das Getreide.

Also,

nichts wie ab zu unserer Abendrunde zwischen den Feldern

mit unseren  Damen und Fräuleins..

Ohne unsere alte Dame, Holly, geht es natürlich nicht..

Wir haben ihr etwas von der Haarlänge genommen,

damit das bürsten schneller geht..

Ihr gefällt es sehr gut und uns auch..

Ich habe mich zwar immer dagegen gesträubt,

aber etwas kürzen ist in dem Alter sicher erlaubt.

.und unser Bärchen trägt nun nicht mehr so schwer…

 

Und nach der Dame kommt das Fräulein..

gleiche Frisur, aber 14 Jahre jünger..

 

aus diesem Fräulein ist mittlerweile auch eine Frau geworden..

Hahaa. wenn man Matilda mit ihrer Familie  so erlebt.. 

Ich finde ja die Lebensfreude von ihr herrlich..

aber ein wenig Erziehung nach ihrer Mutterschaft, kann nicht schaden.

Den Titel Dame muss sie sich noch verdienen..

Und meinen neuen Hundefön findet sie auch nicht so prickelnd..

selber Schuld mein Mädchen..

Wir wohnen zwar auf dem Land, aber das muss ja nicht jeder gleich riechen 🙂

Habt ihr Lust auf ein Familienfoto ?

Ach Mädels..

das könnt ihr doch viel besser.

Richtig, da fehlt noch jemand

Holly hat den Anschluß verpasst und die Zeit vertüddelt..

Achtung Mausi,

sie kommen um dich ab zuholen..

Was für ein verrückte Bande.

Gut..also Plan Änderung..

Ich mache ganz spezielle Gruppenbilder..

So kann ich meine 5 Generationen super schön zeigen..

Ich fange mit meinen 3 ältesten Ladies an:

von links:

Nana 8 Jahre, Holly 14,5 Jahre und Emma 10 Jahre alt..

Holly ist die Mama der Beiden..

Emma ist aus dem U Wurf 

und Nana au dem A-Wurf..

Clayton ist der Vater der Zwei..

32,5 Hundejahre auf einem Bild

Emma und Nana ..

Die zwei sind zwar Vollschwestern, aber nicht aus einem Wurf..

Und jede dieser schwarzen Schönheiten hat bei uns Welpen bekommen..

Emma ist mittlerweile auch eine Ur- Oma und unsere Rudelchefin..

gleich nach mir….hoffe ich..

Emma ist die Mama von Harley Booh..

2010 kamen ihre ersten Welpen, der B- Wurf,

zur Welt..

und Booh als Erste vorneweg..sie hatte es besonders eilig..

Boohs Papa ist Rusty..und was ich so schön finde..

man sieht es auch..

 

Und es geht weiter mit :

Mütter und Töchter.

Auch Booh, die im Oktober 8 Jahre alt wird,

hat bei uns Mama sein dürfen..

Zusammen mit Colin hat sie den G-  und den M Wurf.

Ihre Tochter daraus ist die schwarze Schönheit Giddygo,

die 2014  geboren wurde..

Giddys Oma ist Emma

ihre Ur Oma ist Holly

Da sind wir nun schon bei der 4. Generation Gentle Souls

Mutter und Tochter…

Harley Und Giddygo

Kurz zur Erklärung:

Das wuselige Fell und die langen Zungen kommen daher———->>>>>

Immer wenn Alex und ich uns über ein gemachtes Foto gefreut haben..

haben sich alle mit gefreut..;) 

Wenn sich dann alle etwas beruhigt haben,

kann ich die 5. Generation in unserem Hause vorstellen:

Giddygo und ihre Tochter Kosma

Kosma ist eine Tochter von Carlson aus unserm K-Wurf.

Kosma ist 2016 geboren.

Wir hoffen,

das Holly  2019 dann auch  noch Kosmas Welpen erleben darf..

Eigentlich hätte ich liebe Bilder von den  wunderschönen Gangwerken

meiner Mädchen gemacht..

obwohl..

Bei Kosma wären das wohl eher Kletterbilder geworden…

kein Zaun, der nicht von ihr bezwungen werden könnte

Stop!

Nana.. du bist nochmal dran..

denn auch sie hat  mittlerweile einen Oma Titel

und  eine eigene Linie bei uns bekommen

 

Eigentlich müsste Nana in ein Müttergenesungsheim..

Bei den Töchtern 🙂 🙂

Bei uns sind Matilda, eine Tochter von Rossi und Nana aus dem H- Wurf

und

Madita,

eine Tochter von Hampus und Nana aus dem L-Wurf

geblieben..

Die beiden Fawnies erhellen die  Gentles

mit ihrem witzigen Wesen und ihrer Optik..

Madita ist 6 Monate und das Fräulein Naseweiß

 und Matilda mit ihren 3 Jahren gerade selber eine Mama

geworden und hat Nana somit zur Oma befördert

die blonden Halbschwestern 

Schwups..und wieder weg..

aber ich hätte gerne noch ein Gruppenbild..

Bitte..alle 8 Mädels zusammen–

Mittlerweile ist es spät geworden.. doch 22 Uhr ist immer noch perfekt.

Ich hab es auf dem Rückweg noch einmal versucht..

Nur Holly scheint noch motiviert zu sein.

oder ob sie schon müde ist?

 

Naja…

ich lass das mal so durch gehen..

Sie können sich auch anders..

So…

oder im Liegen.

von links:

Madita, Kosma, Giddy, Matilda, Booh, Nana, Emma und Holly

und wenn es erstmal läuft….

So verbringen wir nun also unsere Sommerabende..

meine Damen und meine Fräuleins und ich..

zum Abschluss gibt es nun für alle Fellnasen Hasenohren

und für mich ein kühles Alsterwasser…

 

AllgemeinPermalink

5 Responses to meine Damen und meine Fräuleins

  1. Kati Pfeiffer says:

    Schön zu sehe das ihr den Sommer genießen könnt liebe Doris, Familie und Beardiebande. Wir freuen uns sehr Euch bald wiederzusehen. Hampus entwickelt sich prächtig.Wir sind sehr dankbar für unseren Kampfschmuser. Liebe Grüße die Pfeiffers.

  2. Frank Burkhard says:

    …tolle Damen,
    schöne Bilder von der Gentle Souls Bande 💗

  3. Angelika says:

    Tolle Bilder und eine schicke Holly-Frisur. Die Oma war euch bestimmt dankbar, bei diesen schweißtreibenden Temperaturen. 😅 und sie sieht sofort ein paar Jahre jünger aus! 😉
    Lass es dir weiter gut gehen, in deinem Urlaub und bei diesem tollen Sommerwetter!
    Viele liebe Grüße aus dem Münsterland

  4. Diana Falkenroth says:

    ????… was für ein Gewusel…. einfach goldig!!!!!
    Aber ehrlich gesagt, steige ich immer noch nicht durch! Muss auch nicht, denn deiner / unser Beardies sind einfach einzig und soooooo zauberhaft!!!!😍😍😍

  5. Stephanie says:

    Schön geschrieben, liebe Doris !!! Und sooooo schöne Fotos. Wenn Du Mathilda erzogen hast, gib mal Laut, wie Du dass gemacht hast ;o))) Hier ist soooooo ein kleiner Frechdachs im Hause.;o)))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.