P wie Prägung

Fünf Uhr Morgens…früh! sehr früh!!

Ein schöner Traum wird jäh beendet.

Nein, der Wecker war nicht Schuld,

das ich aus meinen Träumen gerissen wurde...

aus einem leisen Winseln wird ein energisches Bellen..

Selbst Schuld, denke ich noch…

schmeiss die kuschelige Bettdecke zurück

und stolpere aus dem Bett..

Gottseidank ist es nicht mehr dunkel..

ob ich es noch ins Bad schaffe?

Nein, lieber erst einmal runter zu den kleinen Frühaufstehern.

Anziehen kann ich mich ja auch noch später..

es sieht mich ja Niemand.

ich will gar nicht wissen, was mich jetzt erwartet….

und dann.. Augen noch verquollen,

war wieder spät gestern,

die Welpen sollten schließlich etwas länger schlafen..

Hat nicht geklappt..egal..

Was sehe ich ???

Meine drei Hundekinder!

Ja, ich hab es mir ausgesucht, genauso!

Nach ein paar Minuten ist die Welt wieder in Ordnung.

So habe ich es mir vorgestellt..

Sie bringen mich am frühen Morgen zum Lächeln..

Ich bin ab 8 Uhr selber auf mich neidisch..

Und ganz ehrlich,

wer wischt schon um 5 Uhr in der Früh

mit einem Lächeln im Gesicht den Fußboden.

Naja, ich auch nicht wirklich..aber..

watt mutt dat mutt.

Nun aber schnell die Kleinen in den Garten lassen,oder doch erst

das Wasser für den Brei anstellen?

Hoffentlich sind alle leise, die Nachbarn schlafen noch

tief und fest..

Oh nein.. Matilda und Giddy sind auch wach…

hoffentlich gibt es kein…..

zu spät..

Zu uns zu schön, finden es die Babies, die Großen

zu begrüßen, natürlich auf Welpenart..

Matilda fühlt sich genervt und Giddy schimpft lautstark..

Upsi…psssst….

Frühstück machen, aufräumen, nochmal durchwischen..

und endlich..

Sie schlafen selig und ruhen sich aus, denn

die Fellkinder haben heute noch viel tun..

Erstmal Pause für mich und der erste Kaffee.

Ich bin voller Energie und frage mich,

was der Tag mit den Hundekindern wohl bringen mag?

Die haben ihren Tag schon gut verplant..

mit viiiel Arbeit.

Neuer Sand für die Sandkiste wird geliefert und muss auf Qualität

und spielbarkeit überprüft werden

Bennet wird als Hilfe natürlich gebraucht..

Die kurzen Beinchen reichen einfach noch nicht ans Gaspedal

Sonny lernt vom Chef persönlich.

Gentle hat offenbar weniger Lust auf Trecker..

Wir machen ja alles,

um die Welpen gut auf das Landleben vor zu bereiten.

Das verraten wir aber nicht, denn sonst würde keiner mehr eine Kralle

krümmen

Mickymäuse gegen den Lärm..

Arbeitsschutz gilt auch für auszubildene Beardiekinder.

Piet hilft beim Rückwärts fahren.

Vorbildlich!

So geht das hier..

Da müssen alle mit helfen..

Früh übt sich eben

So, endlich Mittagspause..

Der Hunger treibt die Welpen zurück in den heimischen Garten.

Müde von der Arbeit fallen sie über ihre Mahlzeit her,

um danach durch den Garten zu toben..

Meine armen Blumen..

ach egal, Hauptsache sie haben Spaß..

Galgenhumor.

Gleich werden sie müde…

gleich..einen Moment noch…

Jetzt!

Fein schlummern, denn gleich steht die nächste Aufgabe an..

Kinder prägen..

Das wird schwer….

Es wird..

Garnicht so leicht die Kinder an die Welpen zu gewöhnen..

Madita muss helfen und gibt nützliche Tipps.

Menschenkinder sind nicht so leicht zu knacken..

Man muss süß gucken, sich hinter den Puschelohren kraulen lassen,

Schlabberküsschen verteilen und einfach

ums Pfötchen wickeln, ganz einfach

Hat funktioniert

Perfekt!

War wohl doch nicht so schwer wie gedacht.

Nun dürfen die Kinder mit dem angelieferten Sand auch spielen.

Endlich Feierabend..Und schon wieder Hunger..

Was es wohl heute nachmittag gibt?

Ein Hasenohr wäre toll, oder lieber eine geklaute Socke?

Jaja, den Hinweis habe ich verstanden..

der Boden ist Welpensicher, Schuhe hochgestellt

und der Babybrei ist bereits abgekühlt.

Und morgen, ja morgen seit ihr schon acht Wochen bei uns..

Da machen wir einen Ausflug..

Lasst euch überraschen…

Und morgen früh…

vielleicht schlaft ihr ja mal bis fünf Minuten nach Fünf..

Endlich wieder ausschlafen, das wäre herrlich

AllgemeinPermalink

3 Responses to P wie Prägung

  1. Janine Jakobs says:

    Oohh🥰 so süß der kleine braune

  2. Frank Burkhard says:

    …was ist das für eine schöne Prägung 💜
    Welpe in Agabeardieburg möchte „Mann“ sein

  3. Ute says:

    😆 … ich freue mich schon auf die Hundetour um 5 Uhr früh 🥳 aber ob das der Boomer auch so sieht🤔?😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.