B- Wurf

Wir haben uns getraut

Es ist amtlich. Unsere Emma und Rusty werden Eltern. Heute war Ultraschall und wir konnten uns davon überzeugen, was wir schon vermutet hatten, das wir bald Nachwuchs haben werden. Anfang Oktober werden dann die Kleinen zur Welt kommen. Wir sind sehr stolz auf diese Verpaarung.

Jch. Nobility Rock’n Royal Blue und Shanti’s Unbelivable little Princess Emma

Emmi
Was sich liebt, das neckt sich. Ein fröhliches Ringelreien bei Familie Ufer im Garten.
Hochzeit 1

Und noch ein paar Bilder, die zeigen, das es Kinder der Liebe werden. Die Zwei hatten wirklich Spaß. Da bekommt das Wort „Liebesspiel“ eine völlig neue Bedeutung.

Emmi1
emm2
emm3
emm4

3. September Ultraschall von Emma’s Welpen
Am 08. Oktober wird Connor seinen 9. Geburtstag feiern. Und mit mit ihm vielleicht schon seine Urenkelkinder,denn an seinem Ehrentag hat seine Enkeltochter Emma den errechneten Geburtstermin . Auf dem Ultraschallbild können wir leider noch kein Geschlecht oder Farben erkennen, dafür aber, dass in Emmas Bauch schon ordentlich was los ist. Wir freuen uns auf die Babies und genießen bis dahin die Zeit mit unserer „BIG MAMA!“.

IMG

6. September Bandsalat
So schnell kanns gehen und schwups laufen 8 Hunde an der Leine. Mein Göttergatte nimmt es mit Humor. Es ist ein Ding der Unmöglichkeit mit 8 Beardies an der Leine spazieren zugehen. Die Mäuse und auch Hartmut dürfen sonst frei laufen, aber wir hätten sie sonst nicht alle auf ein Bild bekommen.Die Qualität des Fotos ist zwar nicht so doll, aber den Spaß, den wir hatten, war umso größer. Im Augenblick wohnen noch Nelly und Smilla bei uns, und wenn man die Welpen in Emmas Bauch mitzählt………..
na lieber nicht.

Hartmut

em>18 September Mutterschutz
Ab heute fängt für Emma der Mutterschutz an. In knapp 3 Wochen wird Emma zum erstenmal Mama.Und da der Bauch jetzt so langsam im Weg ist und auch die Kondition nachläßt,hatte unsere Maus heute ihre letzte Trainingstunde und geht nun in den Mutterschaftsurlaub.Die Begleithundeprüfung wird dann im Frühjahr nachgeholt.
Schwanger
schwanger1
Auch Emma’s Trainer verabschiedet sich mit Wehmut von seiner Musterschülerin.
schwanger2
Aber dafür fing heute für Emma’s kleine Schwester der Ernst des Lebens an. Nana hatte heute ihre allererste Trainingsstunde auf dem Hundeplatz.
Zusammen mit anderen Welpen wurde kräfig geübt und natürlich auch gespielt. Bilder dazu gibt es auf der Hundeplatzseite.
schwanger3

21.September
Heute habe ich die Kleinen in Emma’s Bauch zum ersten Mal gefühlt.
Es war wieder überwältigend das neue Leben zu spüren.
Und mit dem Bauch wächst auch die Spannung, wie auf dem Foto zu sehen ist.

Bauch1
Emma nimmt es gelassen.Sie schläft jetzt viel und beim Fressen sollte man sie nun lieber nicht mehr stören. Also alles im grünen Bereich.
Noch ungefähr 17 Tage, dann „schlüpfen“ die Welpen.
Bauch2

27. September

Probeliegen
Emma von oben. Quadratisch, praktisch und niedlich. Ich habe mir heute gedacht, das es jetzt an der Zeit ist, die Wurfkiste aufzubauen, damit Emma schon einmal Probeliegen kann.
e2
Sie fand es gleich super in ihrem neuen Reich. Mal schauen was sie sagt,wenn die Babies sich den Platz und das „rote Körbchen“ mit ihr teilen werden.
E1

1. Oktober
Das große Wiegen
Jeden Abend werden die Welpen von uns gewogen, um zu sehen, ob sie genug zunehmen und alles in Ordnung ist. Das macht riesig Spaß, uns macht es riesig Spaß, denn die Welpen werden in eine Schale auf eine Waage gesetzt, aus der sie so langsam herauswachsen. Ich zeige mal kurz, was Bodyguard davon hält:
wiegen1
Betty Booh fühlt sich eher genötigt und langweilt sich:
wiegen2
Butterfly findet alles kuschelig. Auch in einer Plastikwanne
wiegen3
Und wer noch Lust auf die ersten Sitzübungen hat, muß auf die B_Wurf Seite gehen.

5. Oktober 2010
Juhuuuuuuuuuuuuuuu! Die „Hütte“ ist wieder voll! Unsere „Lütten“ sind da.
Endlich, der Spaß geht wieder los.
Emma hat heute ihre ersten Welpen bekommen.Und sie hat es sehr gut gemacht. Rusty kann super stolz auf seinen Nachwuchs sein.
Emma kuschelt nun mit einem braunen Rüden, zwei schwarzen Jungs und einem blauen Rüden und zwei blauen Mädchen in der Wurfkiste.
Mutter und „Kindern“ geht es gut. Die Welpen haben Geburtsgewichte zwischen 400 und 500g.
Drei von sechs sind schoneinmal zu bestaunen. Weitere Bilder folgen!
3

trong>6.Oktober
Die erste Nacht ist geschafft, und es war sehr schön.Emma meistert ihre Aufgabe vorbildlich und die Kurzen sind einfach nur bezaubernd.
Allen geht es gut und ich,ich schnuppere den Duft der Welpen, als wäre es ein Parfüm.

6.

12. Oktober
Unsere kleinen, großen Jungs:

Heute sind unsere Babies schon sieben Tage alt.
Ein paar Tage noch, dann werden unsere Welpen viel mobiler sein. Ich bin super stolz auf Emma’s Welpen, das ich heute noch einmal unsere kleinen Jungs zeigen möchte, auch wenn sie schon wieder schlafen.

Sie nehmen sensationel zu und sind kerngesund.
Das ist Bodyguard. Elegant und wunderschön gezeichnet. Sein Gewicht heute: 835g.

block7
block6

Braveheart hat schon mehreren Verehrern das Herz gebrochen. Heutiges Gewicht: 856g. (vergeben)!

block5

block3
Unser Broadway.Ich kann über ihn sagen, wer ihn nicht kennt, hat wirklich etwas verpaßt. Nach dem Wiegen heute abend: 827g.
block1

block2
Und nun, Blockbuster. Sein Name ist Programm! Er ist wirklich etwas Besonderes. Er wiegt: 790g. ( vergeben)
Block
block0
meine Jungs in perfekter Formation:

jungs

Neues von „Welpen in ihrem neuen Zuhause“ von Nana
Bilder von dir……………..

gemalt
Unsere Dreamgirls Beety Booh und Billy Jean

Unsere kleinen Schönheiten stellen sich noch einmal vor, naja werden vorgestellt.
Sie wachsen und putzen sich heraus, das es eine Freude ist, sie dabei zu beobachten.
Betty wiegt inzwischen 610g und Billy Jean bringt 571g auf die Waage.

Billy
Die kleine Dame oben auf dem Foto ist Billy Jean
2Mädchen
2Mä
1-2

strong>13. Oktober
Emma ist eine bezaubernde,kleine Mama.Sie sieht nach einer Woche Mutterschaft immer noch bildschön aus. Mehr Bilder von Emma gibt es auf der B-Wurf Seite.
püppi4

15. Oktober
Wer die Welpen von vorn sehen möchte, bitte auf die B-Wurf Seite gehen. Es lohnt sich!
auge2

18. Oktober
12 Äuglein schauen uns an !!??
Kaum zu glauben, wenn man sich dieses Bild anschaut, aber seit heute morgen haben alle Welpen ihre Augen geöffnet.
Nun wird die ganze Geschichte in der Wurfkiste richtig spannend, wenn sie dann mal wach sind. Noch schlummern sie ruhig und entspannt in den merkwürdigsten Positionen.

Sleep

Heute gibt es kein Welpenbild, sondern ein Bild von unserer Elli, die uns besucht hat.
Zunächst war Besuch für Braveheart da. Familie Matthes hat es nicht weit zu uns und kann so ihren Welpen oft besuchen. In der Familie wird noch heiß über einen passenden Namen diskutiert. Keine einfache Angelegenheit, soll er doch auch zu so einem kräftigem Rüden passen. Viel Spaß weiterhin dabei.
Dann kam Elli. Es ist immer wieder schön seine ehemaligen Welpen zu sehen und den Geschichten zu zuhören, die im Leben der Familien passieren. In Ellis Leben ist alles super, der Patenonkel muß sich also keine Sorgen machen.
Und auch Nana kam auf ihre Kosten.Es wurde getobt,bis die kleinen Mädchen endlich auch mal müde waren.Auf der „Welpen im neuen Zuhause“ Seite sind mehr Beweise des schönen Wiedersehens
Ist sie nicht bezaubernd?
Elli1a

19. Oktober
Hier nun der Beweis:
Die Welpen haben nicht nur die Augen offen, sondern können auch ihren Mund gaaaaannnnnz weit aufmachen.
Dieser niedlicher kleine Knirps ist Broadway,“schau mir in die Augen Kleiner“
korb1
Dieser entzückende Braunbär heißt Babou.
korb2
Und dieser kleine Schreihals heißt Betty Booh
korb
Zum Schluß, Bodyguard, unser Gentleman. Er feiert heute mit seinen Geschwistern Geburtstag. Die Sechslinge sind genau 14 Tage alt.
Korb3

21. Oktober
Aus aktuellem Anlaß zwei Bilder von Babou. Das neue Frauchen in Berlin zählt schon die Tage bis zum nächsten Besuch, aber es dauert alles soooo lang, bis man seinen kleinen Schatz wiedersehen wird. Mach ich doch gerne, bitteschön:
Mal „romantisch“

Koffer1
„Ich hab noch einen Koffer in Berlin“.Das mußte ich machen,weil es so passend ist.
Koffer

26. Oktober
1.Wurfabnahme
Heute wurde der erste kritische Blick auf die Welpen geworfen. Die Zuchtwartin war da und beäugte die Kleinen sehr genau, und kam zu dem Schluß:
Alles in allerbester Ordnung.Es wurde eine Menge gefragt, besprochen und aufgeschrieben.
Aber dann konnte das Spielen,toben und an sich rumknabbern weiter gehen.
26.1

27. Oktober
Alex und ich haben gedacht,wir könnten doch mal ein neues Gruppenbild der Welpen machen. Ha, ha
Die bunte Mischung ist gestern drei Wochen alt gewesen und wer glaubt, die lieben, kleinen Süssen bleiben noch still sitzen, weit gefehlt.
Action für die Welpen,durchhalte Parolen für uns:
Wir haben es mit einem Körbchen versucht, naja
allea
alleb
Alle
Und dann hatten wir noch eine tolle Idee, um ein schönes Foto von allen sechs zu bekommen. Auf der B-Wurf Seite gehts weiter

29. Oktober
Es ist Freitag…….Wochenende!!
Broadway nutzt die freie Zeit und hängt schon mal ab.

Tür
Und was macht das Rätsel ? Wieviele Welpen liegen in dem roten Kuschelkissen ?
Diesen gordischen Knoten schaffen unsere Kleinen mit Links. Es sind alle sechs im Körbchen, man muß nur etwas genauer hinsehen.
Pennen

Sieger
Noch ein wichtiger Nachtrag für alle Welpenbesucher:
Ab heute wird’s gefährlich, wir haben eben bemerkt, das Broadway seine ersten Zähne hat.
Braveheart hat erst Einen und der Rest kaut noch auf Felge. Arme Emma

30. Oktober
Der B-Wurf ist so schnell gewachsen, das ich heute wieder eine Einzelvorstellung machen möchte. Wo ist bloß die Zeit geblieben, denn am kommenden Dienstag werden die Welpen schon vier Wochen alt. Die Bilder gibt es auf der B-Wurf Seite.
süss2
Der erste Brei
Dies ist noch kein Halloween Bild, sondern das Ergebnis der ersten festen Mahlzeit, nach dem erforderlichen Bad.
Ertse Brei 024
Übrigens,auf den beiden Bildern ist ein under derselbe Welpe zu sehen: Butterfly

31. Oktober Halloween
Süsses oder Saures
Noch mehr Bilder wie immer auf der B-Wurf Seite
Kürbis

1. Novemder
Das ist unsere Breezy Butterfly.
Ich denke, wir brauchen nun etwas Niedliches, da der trübe November angefangen hat und die Tage sehr kurz werden.

Knautsch

. November
Spieleabend
Ich habe heute abend den Welpen einen Teil unseres Wohnzimmers frei gegeben. Ich kann nur eines dazu bemerken;
sie haben es schamlos ausgenutzt. Mehr Bilder auf der B- Wurf Seite.
Spiel

Bodyguard und Mika

Unser Kleiner durfte heute einmal seine Mitbewohner kennenlernen.

Wahrscheinlich dachte er,das das merkwürdige Wurfgeschwister sind,solche Ohren! Egal , er fand die kleine Mika uninterssant.

Mehr BIlder wie immer, drüben auf der Welpenseite und außerdem auch noch wuderschöne Bilder von Elli auf der neuen Zuhauseseite

hase

Gute Nacht, ihr Süssen

So sieht es aus, wenn kleine Hunde nicht ins Bett bzw in den Welpenauslauf wollen.

Seit einigen Tagen ist das Wohnzimmer für die Welpenschar am Tag freigegeben.

Es darf alles erkundet werden, zum Leidwesen der großen Hunde.

Gute Nacht

Es wird an allem rumgeknabbert, bis die Erziehungsberechtigten, also wir, dem ein Ende setzen.

Gute Nacht Betty

Gute Nacht3

Gute Nacht Winston

Gute Nacht2

Gute Nacht Butterfly

Gute Nacht 1

Pssssssssss……

schlafen

Schlafe meine Butterfly schlaf ein….

schlafen1

Butterfly!!!!!! keine Spielchen mehr

schlafen2

Schwestern unter sich.Emma und Nana gut zu erkennen im weißen Schnee.

Bald wird es schwierig die Beiden zu unterscheiden. Sie ähneln sich nicht nur im Äuseren, sondern auch im Wesen sehr stark.

Was sich liebt, das neckt sich.

schnee13.12.c

Unsere kleinen Geschwister:

Betty, Hermine und Winston. Die Drei halten sich lieber dezent im Hintergrund.

Aber die süssen Blicke täuschen, die haben es faustdick hinter den Ohren.

Wenn auch hinter niedlichen Schlappohren.

schnee13.12.b

Betty Booh ist noch auf der Suche nach einem neuen Iglu

Schnee13.12.a

Bodyguard heißt nun Winston und fährt bald in Harsefeld mit Michel Schlitten.

Schnee13.12.d

Connor läßt sich nicht zweimal bitten

Advent

Wirbelwind Nana

Wirbelwind

Emma

Advent1

Winston und Betty überlegen noch, wo nun das Spielzeug liegen könnte. Alles unter dem Schnee versteckt

advent7

Die Mädchen stapfen im Schnee

advent2

Betty

Advent3

Oma Holly und Betty

advent4

Oma Holly (sie hört noch nicht auf Oma)

advent5

Winston

Advent6

hinter Gitter

hinter Gitter

Ton in Ton

Weiß

Und wieder eine glückliche Familie.

Der große Tag für Winston ist gekommen. Er darf endlich zu Michel aus Harsefeld, umziehen.

Dieser kleine Gentleman wird mir fehlen. Ich wünsche dir ein schönes Leben.

winnie1

————————————————————————————————–

Einer geht und die Andere kommt zurück.

Ich habe ab heute ein Tagebuch für Elli eingerichtet.

Elli war unsere amazing beauty Anjuli

Dieses Bild fällt unter das Betäubungsmittelgesetz, man kann schwach werden, also Vorsicht!

21.12.

Ich habe ja gewarnt, diese Augen sind gefährlich

21.12.c

Auch einem kleinen Beardiemädchen wird es mal zu kalt.

Bei den Massen kommen die kleinen Pfötchen nicht mehr durch den hohen Schnee

chaos1

Hermine zu Gast bei den Shantis

Eine schöne Zeit hat unsere „MINI“ bei Birgit und den Cockern.

Van Bommel, Brownie und Hermine haben Spaß im Kindergarten im alten Land.

Dort wohnen auch Uroma Maggie und Tante Uma.

Mini

Ich  wünsche  allen  Gentle Souls ,Shantis,

allen Freunden und Besuchern unserer HP und

ganz besonders meiner Familie eine friedliche und besinnliche Weinacht

wein5

und wir hoffen, das bei allen heute Abend der Weinachtsmann auch kommt, denn :

Er war schon bei uns und Elli hat ihn entdeckt

wein

zusammen mit Betty Booh, befürchte ich

wein1

gibt es kein Happy End

wein2

und keine Geschenke für zwei  Schneehasen!

wein4

und dieses Bild braucht keine Worte.

Alles weg

Frohe Weinachten

wein3


Breezy Butterfly, ein Welpe mit Schmusegarantie

Hermine heute

Butterfly, sie hat wunderschöne Augen.

So kann man sie besser sehen.

Und? Ich hab nicht zuviel  versprochen

111111

Ohne Worte

schlafemm

Kontaktliegen, das können sie wirklich sehr gut

schlafem

Meine Mädels beim Schmusen

Heute war unser Tierarzt bei uns.Die Beiden fanden es diesesmal nicht so lustig,

denn die 2. Impfung stand an.Muß ja schließlich auch sein.

Anschließend kann man sich ja gegenseitig bedauern.Aber trotz allem,

die Zwei haben es sehr gut gemacht, kleine Helden

Küschen

Wir wünschen allen einen guten Rutsch ins neue Jahr

Stellvertretend  für alle unser Sammy

Sylestera

Heute mittag war auch unser Sylvesterlauf an der Elbe.

Spielen und Toben für die Hunde,

Punsch und Berliner für die Zweibeiner.

Mehr Bilder gibts unter B-Wurf

Allex1

Hermine, Booh und Uropa Connor durften mit

Meine kleine Butterfly ist heute ausgezogen.

Sie hat sich auf eine weite Reise ins  Bergische Land,nach Remscheid gemacht.

Sie wird dort in Zukunft bei einer wundervollen Familie leben. Und das Beste, dort lebt schon eine 3 jährige Beardie Dame, namens Kaylee.

Ich wünsche dir meine Kleine, ein schönes Leben bei Heiko und Melanie . Mal schauen, was du für einen Namen bekommst.

Tschüß meine Mini



Amy

So sind sie halt, die lieben Kleinen.

Kaum sind sie groß genug, hüpfen sie aufs  Sofa.

Auch wenn man es kaum glauben mag, das ist keine  Dekoration, das lebt.

Butterfly hat schon viele Herzen zum Schmelzen gebracht

und sucht nun nur noch das  eine ganz große Herz für sie allein.


Coach

Schau mir in die Augen, Kleines.

Zumindest die Nase kann man noch eindeutig erkennen,

bei den Augen wirds doch schon etwas schwieriger.

Aber falls sie Angst bekommen und irgendwann nicht mehr wissen, wo vorne und hinten ist:

Einfach ein Lekkerlie zeigen,schon offenbaren die Beardies ihr Geheimnis

Eisb

Jedes Jahr an Sylvester,  gibt es an der Elbe einen Beardiespaziergang.

So auch heute wieder.Weil wir nicht alle mitnehmen wollten, um mehr auf die Kleinen aufpassen zu können,

waren es dann auch nur Hermine, Booh und Connor.

Man muß gaaaanz genau hinschauen, um auf dem Eisberg einen Welpen zu entdecken

Allex


Unser Connor, der ja nun auch schon Uropa ist, hier mit seiner Mama, Amy.

Amy wird im Januar 13 Jahre alt und ist eine Loyal Lads Dame, die schon sehr schwerhörig ist,

aber ansonsten  noch bei recht guter Gesundheit.

Allex2

Und das ist Hermine, bzw Butterfly, eine UrUrenkelin von Amy

Allex5


Alex und Conor, wenn man den Begriff Harmonie beschreiben sollte,

braucht man sich nur die Beiden anschauen. Seit 9 Jahren ein Herz und eine Seele

Allex6

Am Ende des großen Ausfluges hatten es sich die Zwei im Auto gemütlich gemacht, während wir uns unsere Belohnung,

Punsch und Berliner schmecken ließen.

Allex4

Shawn

1121

Butterfly

1126

Jojo

1125

Babou

1124

——————————————


Mutterglück

Ich genieße die letzten Tage mit den Welpen, bevor am Wochenende der Umzug für die Kleinen beginnt.

Ganz besonders Emma, fordert ihre Babies immer wieder zum Spielen auf, als ob sie es ahnen würde,das die Zeit begrenzt ist.

Umso schöner sie beim Toben im Garten mit den Welpen zu beobachten.


emma

Das haut Emma von den Füssen

Da wundert es nicht, wenn die Mütter am Ende der Mutterschaft kein Fell mehr haben

emma1

Was machen die Kleinen da???

emma2

mal schauen……….

emma4

der Fels in der Brandung

emma5

ihr kommt hier nicht hoch

emma6


einfach nur schön zu zusehen

emma7

emma8

———————————————————————————————————————————————

Hier noch ein paar Schlittenbilder

winter1

winter2

gut behütet

winter3

winter4

winter5

winter6

winter7

winter8

————————————————————————————————————————————————————————

ganze Kerle

wurf1

macht man denn sowas?

wurf2

Jojo wartet erstmal ab

wurf3

Butterfly ganz unerschrocken

wurf4

Bodyguard mit stolz geschwellter Brust

wurf5

Babou auf der Pirsch

wurf6

unsere drei Helden

wurfa1

alle Bilder „Copyright by Birgit Ufer“

———————————————————————————————————————

———————————————————————————————————–

Jojo und sein erstes eigenes Spielzeug.

Der Kleine hatte gestern Besuch von seiner Familie. Es wird für alle eine harte Zeit, besonders für Juma und Jasma,  bis Jojo endlich umziehen darf.

Bis dahin soll der Teddy schon mal die Wartezeit verkürzen.

Jojo und Teddy

Welpe trifft Kleinkind. Jonas, das Patenkind von unserer Alex, war heute Gast im Auslauf.

Schließlich muß auch ein kleiner Junge gut geprägt werden.

Naja, normalerweise läuft der kleine Jonas im Stall zwischen Kühen und allerlei anderem Getier rum,

aber mir gefiel der Text so gut. Gut für die Welpen, wenn ein Kind selbstsicher zwischen all den fiesen Zähnchen und Welpenangriffen  geht.

jonas und Bu


Bodyguard bei einer fiesen Attacke

jonas und er Angriff

Mit dem Sprechen klappt es noch nicht so gut, aber das Küssen,mmmmmmmmmmh

Jonas und

———————————————————————————————————————————————————————————————————————————-

Etwas orientrungslos gings am Deich entlang zur Elbe.

Auch van Bommel war noch keine große Hilfe.

21.11.g

Am Strand endlich angekommen immer schön der Alex hinterher, man weiß ja nie

21.11.h


Und nachdem morgens eine Gruppe Welpen den Elbstrand erkunden durften,

hatte die zweite Gruppe am Nachmittag Gelegenheit,den Bauernhof zu besuchen.

Bodyguard macht auf dem Traktor eine sehr gute Figur

21.11.e

Keine Angst vor großen Tieren

21.11a

Die braunen Jungs unter sich. Babou fand es super spannend

21.11.f

Das muß ein kleiner Beardie gesehen haben, einen Stall voller Kühe

21.11

Spaß muß sein

21.11.d

Ich finde, das ein Welpe in der Zeit, die er noch in der Prägephase ist soviel wie möglich kennlernen sollte,

dazu gehören Autofahrten genauso dazu, wie Stadtgänge, Bauernhofbesuche, Srandspaziergänge oder auch Besuche in Altenheimen (worüber sich auch die alten Menschen sich gefreut haben) .

Es sieht witzig aus, ist aber sehr wichtig , um einen wichtigen Grundstock in der Entwicklung eines Hundes zu legen.

Ich mache das alles sehr vorsichtig und mit Bedacht, sodas die Kleinen nicht überfordert werden.

Aber nur der Garten ist mir und auch den Welpen zu wenig.

————————————————————————————————————————————————————————

——————————————————————————————————————————

———————————–


Emma genießt das „Mamasein“ in vollen Zügen..

Sie ruft ihre Babies, wenn sie zu weit weg sind, sie tadelt sie, wenn sie frech sind

und sie spielt liebevoll mit den Kleinen. Zuerst war Bodyguard dran und später durfte auch Babou seine Mama für sich alleine haben.

Body

bodya

bodyb

bodyc

bodyd

14. November

Hier nun die 6 Richtigen


Jojo (vergeben)

njo

Bodyguard

nov5

Babou (vergeben)

nov2

Shawn (vergeben)

Nov1

Betty Booh

nov4

Butterfly

nov6a

Gestern war für uns schon mal Bescherung.Vor unserer Tür stand ein riesen Paket:

Darauf stand nur: Der bewegte Hund

Als ich es dann aufgemacht hatte und sah was darin war, war meine Freude riesig.

Funkelniedelnagel neue Spielebretter für die Welpen. Ein Geschenk von meiner Freudin und Züchterkollegin, Daniela Söhl.

Ich hatte schon die „Erstausgabe“ der Bretter, aber diese sind um einiges besser. Die Welpen lieben sie und es ist zu empfehlen es den Kleinen anzubieten.

Danke  im Namen meiner Zwerge!

Bretter1

Bretter

Meine 5. Jahreszeit ist die Welpenzeit.

Nun können wir die Kleinen draußen spielen lassen und ihnen eine ganze Menge zeigen.

Heute habe ich damit angefangen.

Die Aufregung steigt, da wird schon mal in die Rute der Schwester gebissen

11.11.1

Noch schnell mal ins Spielehaus gelaufen, um den Eingang für die Anderen zu blockieren

11.11.2


Und dann ging es los. Zwei Welpen durften zum ersten Mal Auto fahren;

Betty Booh und Broadway waren die Glücklichen.

Es ging auf  auf den Bauernhof, schließlich brauchen auch diese  Welpen frisches Heu zum Spielen.

Die Fahrt war sehr ruhig und entspannt für die Zwei, und dann gab es auch von oben herab etwas zu bestaunen,

Kälbchen und diese Katzengruppe. Aber nur aus  sicherer Entfernung.

11.11.4

Und zu Hause gings dann ab ins Heu

Betty Booh, wie man sieht hat die Fahrt gut überstanden,

naja mit fast 6 Wochen ist sie schon richtig erwachsen, fast

11.11.5

Broadway knabbert erst einmal dran

11.11.6

Und Babou stürzt sich mit einem großen Hallo darauf

11.11.7

10. November

Und nun die versprochenen Bilder von heute früh.


Lange können die Welpen bei diesem Wetter noch nicht draußen bleiben, aber wenn sie dann frei gelassen werden, genießen Mensch und Welpe den Ausflug in vollen Zügen.


10.11.1

Shawn beim Wippen

shawn

10.11.3

Die Welpen beim Toben, das geht auch ohne Anleitung

10.11.4

Babou überlegt noch……….

10.11.5

Babou kann sich nicht entscheiden……….

10.11ein kleiner  Berliner, der weiß, was er will.

10.11.10 004

Und nun doch. Betty Booh wollte schon gestern auf die Brücke, ohne Erfolg.

Heute morgen nun dies, sie kam rauf aber nicht mehr runter.

Was soll ich dazu noch sagen?

morgens1

Bodyguard auf einsamer Erkundungstour durch den noch fast dunklen Garten.

Gentle Souls Bodyguard,  I Always love you


Ein wunderschöner, kräftiger und ausgeglichener Rüde.

Heute ist er 5 Wochen alt

Er sucht noch seine Familie

Hase1

Ich hab es gesagt, ein ausgeglichener schwarzer Schatz


hase3

Auch Mika läßt sich nicht beeindrucken, in aller Ruhe wird das Körbchen untersucht

hase4

Das Körbchen gehört seinem Ur-Opa Connor.

Da muß er noch reinwachsen.

hase2

Bodyguard  war der Erste, der sich traute,Terrassentür auf und hinaus in die große Welt

1t1

.1.Tag 004

Alle der Mama nach.……..

1th

Wer traut sich in den Tunnel?

1t

Betty Booh klettert lieber auf den Tunnel

121

1tc

Auch der Reifen wurde ausgetestet

1td

Stolz wie Oskar, unsere Butterfly

1te

Und du, Babou?

1tj

Auf zum Nächsten

1ti

Die Brücke ist dann doch nicht nicht das Richtige für kleine Welpen

1tg

Die große Freiheit

1to

Flatterbänder ?   Kein Problem

1tl

1tk

1tm

Da kommt der Held, ganz alleine, ohne seine Geschwister traut er sich durch die Dunkelheit.

Und bitte bei diesen Bildern nicht vergessen, die Welpen waren den ersten Tag draußen.

1tn

Bald geht es in den Garten.
Der Hundespielplatz ist fertig

Küche
Butterfly
Ungelogen, nach einem aufregendem Spiel mit den Geschwistern und der Alex, schaffte es unsere Butterfly nicht mehr zu trinken. Sie legte ihren Kopf auf den Wassernapf, um zu trinken, schlief aber vorher ein! Anbei das Beweisfoto!

Napf
2 Stunden später:
Der gleiche Napf und der gleiche Hund, wieder auf dem Napf eingeschlafen

Emma und Knautschi

Hartmut9
Mama Emma und Bodyguard beim Schmusen. Emma ist eine liebevolle Mutter, die sich rührend um die Kleinen kümmert.
Emma und Bodyguard
4. November
Spieleabend
Es wurde gestritten, gerollt, geschauckelt,gewippt und erkundet was die kleinen Beinchen hergaben.
Spiel1
spiel2
spiel3
Spiel4
spiel5
spiel8
spiel7
Und zum Schluß, hat sich Shawn in das viel zu kleine Tippy verzogen, gute Nacht mein Großer, träum was schönes.
Spiel6
31. Oktober
Halloween bei den Welpen
Erschreckt haben wir die Welpen mit dem Kürbis nicht, sie fanden die Geschichte spannend und hatten ihren Spaß.
So soll es sein.
Und der kleine Mann unten auf dem Bild, unser Braveheart, hat nun auch seinen neuen Namen bekommen. Im Familienrat bei Familie Matthes wurde beschlossen, Trommelwirbel, das er nun Shawn gerufen werden soll. Glückwunsch, ein sehr schöner Name.
Kürbis4
Kürbis3
Kürbis2
Kürbis1
30. Oktober
Emma’s Babies:
Betty Booh
süss

Broadway (vergeben) er heißt nun Jojo
süss1

Butterfly
süss2a
Bodyguard ( ist noch zu haben)
süss3
Braveheart (vergeben)er wird Shawn heißen
süss4
Babou (vergeben)
süss5
Der erste Brei ist für viele Züchter eine Herausfoderung. Auch wir waren gut vorbereitet: mit vier Leuten saßen wir da und harrten der Dinge, die nun kommen sollten.
Die Vorfreude der Welpen war riesengroß.
brei1
Und dann passierte das, was wir nicht erwartet hatten. Die Kleinen benahmen sich sehr gesittet. Nunja, die Blauen machten eine kleine Ausnahme.
brei2
brei3
brei4
Lecker!
brei5

27. Oktober

Auf einem noch nicht erkundetem Hundekissen der Großen sollte dann das Bild gemacht werden.
1. Versuch,da muß ich nichts mehr dazu schreiben.
alle1
xx. Versuch
Tarah!!!!!! Nun gut, viele werden sich nun denken, das soll das Beste sein. Ich sage dazu nur: Jaaaaaa
Alle2

Bei dem Sturm und Regen sorgen wir schon mal vor, man weiß nie, wann man mal einen Rettungsring braucht.
Unsere breezy Butterfly ist nun doch wieder frei
Rettte2Blue Beetle Betty Booh ist auch noch zu haben
Rette
Unser Bodyguard I always love you ist nun auch reserviert
Rette3
Babou, my Blockbuster geht nach Berlin.
rette4
Gentle Souls Broadway Live on stage, ist auch noch auf der Suche nach einem neuen Hundekörbchen.
Rette5
Braveheart belong to me, wird ab Dezember in Hamburg sein Revier abstecken.
Rette6
21. Oktober
„Der Chef“ des Hauses Ohsenbrügge meint, das es an der Zeit ist, mit dem Training zu beginnen.
Naja, es sieht jedenfalls süss aus. Braveheart macht eine gute Figur, und Pfötchen geben klappt schon mal.
wiegen

wiegen4
wiegen5
15. Oktober
Einfach ohne Worte. Viel Spaß beim Schauen

Auge
auge1
auge3
auge4
auge6
auge7
auge8

Naja, Emma schiebt nicht wirklich den Puppenwagen. Alex und ich fanden es aber süß, eben so ein „Frauending“.

püppi1

püppi2

püppi
Für unseren „Welpenspielplatz“ steht den Lütten das neue Spielhaus zur Verfügung. Das kleine Häuschen findet Mama Emma bereits richtig toll und wartet darauf, dort endlich mit ihren Babies zu spielen.

püpp3
Das ist der kleine Fuß von Blockbuster. Dieser sieht nicht nur niedlich aus, sondern fühlt sich auch totoal weich an.
fuß

Das nenne ich mal,relaxen. Unser Blockbuster beim Patenonkel völlig entspannt und zufrieden im Arm.

Müde
schlafen

Heute ist der 4. Tag im Leben der B. Der schwerste Rüde wiegt über 725g. Emma produziert Milch in Arkord. Sie ist eine sehr fürsorgliche Mutter mit gutem Instinkt.
Wahre Wonneproppen liegen im Körbchen und sind mit sich und der Welt rundum zufrieden.

6 b
Behütet und beschützt von Mama
9.10 014

Unser Lottogewinn.
Hier unsere sechs Richtigen in der Reihenfolge der Geburt

Nummer 1: Gentle Souls Blue beetle Betty Booh, blau-weiß, 438g, 10.07 Uhr (Hündin)
betty
Nummer 2: Gentle Souls Bodyguard I always love you, schwarz-weiß, 483g, 10:43 Uhr (Rüde)
Bodyguard
Nummer 3: Gentle Souls Braveheart you belong to me, blau-weiß, 480g, 11:05 Uhr (Rüde)
Braveheart
Nummer 4: Gentle Souls Blockbuster both of us, braun-weiß, 435g, 11:33 Uhr (Rüde)
Blockbuster
Nummer 5: Gentle Souls Broadway live on stage, schwarz-weiß, 452g, 12:32 Uhr (Rüde)
Broadway
Nummer 6: Gentle Souls Billy Jean dance with me, 400g (unser Leichtgewicht!), 12:42 Uhr (Hündin)
Billy

…aus dem Bauch mitten ins Herz…
B6

6.Oktober

Viel Abwechslung gibt es in den ersten Tage leider nicht, Emma putzt die Welpen,säugt sie,schläft und knurrt die großen Hunde weg, wenn die ihre Nasen zuweit in die Wurfkiste stecken.Also alles, wie es sein soll.

6.2

Hier schon einmal der braune Rüde.Er wog bei seiner Geburt 435 g.
Er wird die Herzen im Sturm erobern, meins hat er schon.

tag1
6.10 048
Ein Knäuel Hund.Eine junge Dame streckt ihre Nase neugierig in die Welt
W2.Tag

Hochzeit
Das sind die Eltern des B-Wurfes:
Jch. Nobility Rock n’Royal Blue und Shanti’s Unbelivable little Princess Emma.

Hier werden ab Anfang Oktober die Bilder unseres B-Wurfes zu bestaunen sein.

4 Responses to B- Wurf

  1. Cornelia Thiem-Hoppen says:

    Grüße von Finley und Familie,
    Fini sagt:“Leichtgewicht ist schwer übertrieben“
    Wir freuen uns,daß Emma alles gut überstanden hat.
    Eine wirklich bunte Mischung, viel Freude mit den Kleinen.
    Unser Favorit bleibt Finley und er entwickelt sich prächtig(über 10 Kg).
    Jetzt sind wir am renovieren,aber an der Weser gefällt es Finley am Besten.Wir werden die Welpen weiter beobachten und berichten mehr von Fini wenn wir mit allem durch sind.Liebe Grüße aus Worpswede.

  2. Mia und Corinna says:

    Glückwünsche aus Buxtehude, der kleine Braune ist ja sehr entzückend.

    Liebe Grüsse

    Corinna und Mia aus Buxtehude plus der Katzen-Gang

  3. Feli says:

    Wauoooooooooo!
    Monty ist Onkel von zwei Nichten und 4 Neffen ! Und Bayou hat nun zwei Cousinen und vier Cousins! Ich erzähle es ihnen heute schon die ganze Zeit, nachdem ich es erfahren habe. Sie haben mächtig gebellt, was sicher außerordentliche Riesenglückwünsche an Emmachen bedeutet.Oh der Blaue wäre mein Traumjunge gewesen, hab ich mir seit Nico gewünscht, so aber Birgits Zucht gefunden und Euch. Somit ist alles perfekt gelaufen und geworden. Euch allen die herzlichsten Glückwünsche und toi,toi,toi,
    Feli

  4. Feli says:

    Hattet Ihr eine gute Nacht? Sofort Laut geben bitte !wir alle sind gespannt.Bussi für Emma. Tschüß, Feli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.