Beardiefest 2. Teil

So schön es auch ist, seine vielen Verwandten zu treffen…

Man muß  es ersteinmal schaffen, auf den Platz zukommen.

Wenn es geht, unsichtbar vorbei an Booh und Hermine ,

die wirklich jeden abschlabbermäßig begrüßt haben..

Halte durch Boomer…

Schon kommen die nächsten Gäste…

.und es gibt kaum  ein Chance, den eigenen Welpen zu halten..

Kaum ist er hier…

schwups, wird er von Melanie beschmust…

schwups….

ach endlich..ja da gehört er hin 🙂

Gut festhalten euren kleinen Wurzelzwerg 🙂

Gekuschelt wird später…

Jetzt wird ersteinmal gespielt..

Boomer und Ernie hatten keine Berührungsängste 😉

Es schien beinahe so, als hätten sie da weiter gemacht,

wo sie vor 4 Wochen aufgehört haben..

Auch die anderen Brüder, einer nach dem anderen, kamen zum „Welpentreffen“ ..

Das Wiedersehen fiel sehr herzlich aus…

Hallo Joshua….

Eine Beardiekugel..

Warte Churchill…..du weißt doch..

erst müssen die großen und die kleinen Zweibeiner euch „ganzfestundlange“ lieb halten..

zu lange für seinen Geschmack und…

ab dafür..

Was meinst du…?

Neue Runde?

Wie damals, als „Kinder“?

Komm näher…noch näher……näher…..

Ach Menno……….

Wenn zwei sich streiten, freut sich der Boomer

Auch egal..

Wenn die kleinen Jungs nicht wollen..

du hast ja noch genug Tanten, Onkel, Cousinen und Zweibeiner zum anknabbern..

die warten schon dahinten auf dich…

Aber Boomer …..das macht man doch nicht…..Erst dir Brüder ärgern ...

..und dann trotzig auf den Boden schmeißen..

Ach schau, da kommt der Elmo..

Aber auch er kommt nicht ohne eine genaue „Abnahme“ zur Feier..

Da muß *kleiner Hund* eben durch…

Sehr skeptisch paßt Elke auf, das dem Elmo kein Haar gekrümt wird..

Gut, das die Frauchen fein aufpassen…..

und es ihren „Babies“ zwischen all den Großen gut geht…

Die Devise lautete: selber knuddeln macht glücklich 🙂

Ach du gute Güte Boomer,

hat Frauchen dir ein Ohr abkeknabbert?

Hier der Beweis:

Ute war es!

So, das war die Begrüßung der Jüngsten Gentle Souls..

Es kamen aber natürlich noch jede Menge „Große“ Gentlemänner und-Mädels..

Wie hier Winston..

Und da die Namensgebung nicht nur Zufall, sondern auch sehr witzig ist…

haben die Halbbrüder einmal gemeinsam für die „Geschichtsfotoalben“ stillgesessen:

Winston   &    Churchill

Das war nun also der 2. Teil  meiner kleiner Bilderreihe vom Beardiefest..

Heute waren die Kurzen dran, die bis auf Toni,

der Prüfungsstress hatte und leider absagen mußte, alle wieder beisammen waren..

Und wo diese Bilder herkommen, da warten noch einige auf die Veröffentlichung..

Auch die Zweibeiner hatten ihren Spaß und das kann man deutlich auf den Fotos sehen..

Also nun erst mal in den Schatten, D’Alex wirft ja einen riesengroßen, und ausruhen….

Fortsetzung folgt ;)…….

Danke an Jörg und Geli für die wunderschönen Bilder 🙂

WelpentreffenPermalink

2 Responses to Beardiefest 2. Teil

  1. Frank Burkhard says:

    …danke für diesen schönen zweiten Teil!
    Danke an Doris, danke an Geli &Jörg und danke den vielen süßen Fellmonstern 🙂

  2. Claudia Krake says:

    🙂 Ich liebe deine wunderschönen Geschichten!!!! Und wieder einmal ,noch schönere Bilder 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.