Beardiefest Teil 6

Und warum machen wir das alles?

Hunde aufhübschen, Salate anrühren, Kuchen backen und

die ganze Zeit mit einem Lächeln heumlaufen,bis es schmerzt..

und man  einfach nicht damit aufhören kann?

Warum also?

Genau deshalb!!

Um alle wiederzusehen und gemeinsam  einen schönen Tag zuverbringen…

Ihr alle habt unser buntes Beardiefest perfekt gemacht!

Schönestes Wetter und jede Menge guter Laune taten ihr übriges..

Ich möchte mich bei allen fleißigen Helfern bedanken,

ohne die wir es nicht geschafft hätten..

Außerdem möchte ich Danke sagen,

das  so viele einen sehr weiten Weg auf sich genommen haben,

um mit uns zusammen zu feiern und uns ihre Zeit geschenkt haben..

Wir haben uns alle nur aus einem Grund getroffen:

unsere Fellkinder,

die großen  und die kleinen Vorlauten..

die schwarz-weißen und die hellbraunen…

die blauen- und die Braunnasen 🙂

Wir haben die Zeit genutzt,

um den älteren Beardies eine sanfte Umarmung zu schenken

und um den jungen „Wilden“ bei ihrem Spielen zu beobachten..

Und das waren sie..

unsere „Ehrengäste“ die Wedelmaschinen:

Rasmus, Finley, Kaylee, Bjarni, Uma, Smilla, Pippa, Abby, Mogli, Elmo,

Brownie, Joshua, Shawn, Winston, Emma, Boomer, Hermine, Nelly,

Connor, Shanti, Booh, Lotte, D’Alex, Holly, Harvey,  Nana, Wilma, Smutje,

Churchill, Ernie, Balu,  Disney, Elli und unsere Gentle ♥..

und deren Chaufeure 🙂

ein beonderes ♥ gilt Alex, Stefan und Hartmut

Leider konnten nicht alle zu uns auf den Hundeplatz kommen..

diejenigen diesen verschobenen Termin nicht wahrnehmen konnten,

weil sie sehr kurzfristig  Keller leerräumen mußten,

weil sich die Elbe  ganz schön breit gemacht hatte

und einige konnten wegen Prüfungen-bzw Krankheit nicht dabei sein …Leider..

Oder der lang gebuchter Urlaub anstand …

Aber wie heißt es doch so schön…

Nach dem Fest ist vor dem Fest….

Und dann hoffe ich wieder auf meine beiden Fotografen, Stefan und Jörg,

die für die vielen wunderschönen Fotos verantwortlich sind..

Ich hoffe auch, das Geli beim nächsten bunten Beardiefest ihre Filmkamera

wieder mit dabei hat und mir und allen anderen, unvergeßliche Momente aufnehmen wird 🙂

Es war ein anstrengender Tag, besonders für die Jüngsten ..

Deshalb war am nächsten Morgen ersteinmal ausruhen angesagt….

Alle waren fix und fertig 😉

Ich bin glücklich das ich eine so tolle „Gentle Souls“ Familie um mich habe…

Beardies sind keine Hunde, sie sind unsere Familie ♥

In diesem Sinne..

Doris

WelpentreffenPermalink

4 Responses to Beardiefest Teil 6

  1. Corinna says:

    Ja es war wirklich schön und hat ganz sicher allen sehr viel Freude gemacht. Smutje fands jedenfalls toll und war am nächsten Tag noch ganz platt. Aber inzwischen ist er zu seiner alten Form zurückgekommen.

    Euch allen sei noch mal Danke gesagt für einen sehr schönen Tag.

    Smutje und Corinna

  2. ja, es war ein toller Tag! danke den Ohsenbrügges + Anhang für die phantastische Vor- und Nachbereitung, ihr seid die Größten! 😉 <3

  3. Claudia Krake says:

    Nochmals von uns ein „DANKESCHÖN“ für diesen unvergesslichen Tag!
    Wir freuen uns auf ein Wiedersehen…. erstmal mit euch in 2 Wochen….. und dann mit all den Anderen lieben Menschen und Beardies der grossen Gentle Soul Familie 🙂

  4. Ute says:

    Ich kann es nicht oft genug sagen: es war wirklich ein unvergessliches Fest, Boomers Brüder, Halbgeschwister, Tanten, Onkel, Großeltern und sonstige Verwandschaft in Action zu erleben. Wir freuen uns, dass wir durch unseren quietschfidelen Racker jetzt quasi auch zur Gentle-Souls-Familie gehören. Ein Dickes Küßchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.