168 Monate

12 Jahre sind Pflicht

und alles an Jahre darüber hinaus sind ein Geschenk.

Unsere

ist gestern 14 Jahre alt geworden.

Ein großes Geschenk für uns und alle, die sie lieb haben.

Aber was schenkt man einem Geburtstagskind, das schon alles hat??

Sie hat viele Kinder, Enkel ud ganz viele Ur“en“,

sie hatte Erfolge im Show Ring und sie war erfolgreich auf

dem Trainingsplatz.

Sie ist Chefin unseres Rudels und Liebling aller Fellnasen.

Sie hat seit 14 Jahren ihr Hundekissen, das sie heiß und innig liebt..

und sie möchte auch kein anderers..

nur ihr kleines rotes Körbchen

Sie hat eine eigene „Katze“ (dazu später mehr)

und Emma hat jetzt das Wichtigste, ihre Ruhe vor den kleinen

Nervensägen.

Den Respekt hat sie sich ganz schnell erarbeitet.

Auch der Doktor ist mit ihren Blutwerten sehr zufrieden..

Nun, was also braucht eine Omi in dem Alter?

Da brauchte Alex gestern nicht lange überlegen.

Das ist doch so leicht.

Einfach Zeit schenken.

Und noch schöner ,

wenn die gemeinsame Zeit am Elbstrand verbracht wird.

Und so sind Emma, Alex und Lilalouise an dis Elbe gefahren.

Denn Emma hat noch eine wichtige Aufgabe zu erfüllen.

Sie muß

noch soviel zeigen und beibringen..

Das machen Omas eben, ich weiß, wovon ich rede

Schon im Auto war die Vorfreude groß, denn wenn Emmschidie auch

schon sehr tüdelig ist, aber den Weg zur Elbe, denn kennt sie noch

Und wer glaubt, sie trottet wie gewöhnlich vor sich hin..

nix da…

Alex kam kaum hinter her…

Und dann:

So sieht ein glückliches Geburtstagskind aus

Und dann endlich ist es auch soweit,

Emma darf ihre Katze fangen

Da kann Lila nur zuschauen und lernen

huch, sie lernt aber sehr schnell

14 Jahre Altersunterschied liegen zwischen den Beiden Mädels..

Das sind große Pfotenabdrücke, in die Lila schlüpfen muß

Papa Clayton “ Nobility Nice to look like Daddy“

und Mama Holly “ Shantis Queen of my Heart“

dürften zu Recht auf ihre Kinder blicken..

Happy Birthday Shantis Unbelievable Little Princess Emma

zum 14 ten Geburtstag

Und natürlich

denken wir auch an Emmas Geschwister aus dem U- Wurf

Wie könnte ich meinen allerersten Wurf jemals vergessen.

Happy Beardieday meine Süßen

bleibt noch lange gesund und habt noch viele schöne Momente

mit euren lieben Menschen.

Einen dicken Schmatz geht zu Uncas, zu Benny und zu Monty.

Einen dicken Schmatzer selbstverständlich nach Köln zu Sunny..

Unvergessen in unseren Herzen sind :

Frieda, Joy und Uma

AllgemeinPermalink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.