Entenjagd

Endlich wieder Sonne,da konnte ich endlich wieder Wilmas Lieblingsspielplatz

aus dem Schuppen holen, „ihre“ Heuballen. Sie liebt es darauf herum zuklettern und

auf Augenhöhe mit ihren Schwestern zusein.

Sonne, niedlicher Welpe?

Schnell Ente dazu gelegt, um ein paar Bilder von Wilma zu machen.

Bot sich auch direkt an. Nana (und nicht Booh, wie üblich)

hatte es auf „Babies Liebstes“ abgesehen.

mal abwarten, was passiert. Ich muß es mir nur noch irgendwo auf dem Rasen gemütlich machen,

und abwarten.

Das hat sich wohl auch Wilma gedacht, daß etwas passiert und wollte schon mal vorsorglich,

Ente in Sicherheit bringen

oder selber zerfleddern, ich weiß es nicht.

Denn der „Feind“ lauert in allen Ecken.

das war aber auch ein hartes Stück Arbeit.

Haste dir so gedacht, kleiner Hund, denn deine große Schwester Emma………………

………..hat am Ende die Ente doch bekommen.

Ich habe sie dann gerettet ( die Ente), schließlich wird sie ja nächste Woche mit nach Cuxhaven umziehen.

Und das hoffentlich in einem Stück!

C-WurfPermalink

2 Responses to Entenjagd

  1. Anke Vieler says:

    Endlich wieder Internet in groß.Endlich wieder richtig Wilma Bildergeschichten sehen können. Hätte gerne mitgemacht bei der Entenjagd. Mal schauen was sie demnächst mit den echten Enten macht, sie ist ja vorbelastet 🙂 Enten gibt es ja auch ne ganze Menge in Cux, da fällt eine mehr oder weniger bestimmt nicht auf. Wir müssen nur schnell genug sein.
    L.G. Anke in Jägergrün

  2. Bärbel Viehl says:

    Oh ja, nächste Woche Begrüßungsfete für Wilma und natürlich auch für Doris!!
    Freuen uns schon ganz dolle!! Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Bärbel und Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.