es wird kalt

Es wird kalt und damit Wilma auch weiterhin draußen spielen kann,

muß das „Kind“ warm angezogen sein.

Basta!

Sie wird sich schon an Mütze und an den Schal gewöhnen,

schließlich soll sie sich nicht noch eine Erkältung einfangen.

Wenn das Fell länger wird, dann braucht sie den grauen, kratzigen Halswärmer nicht mehr.

Wilmas Chillecke. Wir haben nur die Decke auf das Wackelbrett gelegt.

Sie liegt gerne auf dem Brett und schläft auch darauf ein. Heute habe ich beobachtet, wie sie die Ente mit

hinauf gezogen hat, um dann sehnsüchtig nach draußen zu gucken.

Mein Highlightbild heute.

C-WurfPermalink

2 Responses to es wird kalt

  1. Bärbel Viehl says:

    Schöne Mütze!! Passt ja auch farblich super zu der Lütten!!
    Anke klotzt wirklich ran, damit sie nächste Woche?! viel mit Wilma schmusen kann!
    Hoffentlich sind bei Euch alle Vierbeiner wieder fit!?
    Schönen Sonntag noch aus dem nebligen Cuxhaven Bärbel und Peter

  2. Anke Vieler says:

    Hallo an alle, hätte heute auch gerne ein Wackelbrett gehabt und nach draußen geschaut aber ich stand nur auf einer wackeligen Leiter um das Heim für Willma pünktlich fertig zu bekommen 🙂 Es wird, langsam aber sicher. Wieder so wunderbare Fotos von dem kleinen Fellknäul . Ganz liebe Grüße aus Cuxhaven und gute Besserung an alle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.