die „Auswanderer“

bitte direkt auf die Bilder zum Vergrößern klicken

Heute möchte ich davon erzählen, wie reich ich bin!!

Ich mache jeden Tag die Haustüre auf und jedesmal steht ein riesengroßer Schatz davor.

Ich habe zwei neue Reichtümer seit gestern in  meiner Schatzkiste, ich habe einen kleinen Goldschatz

gestern vor dem Gartentor entdeckt,

und ich habe heute dieses Juwel heute bei mir zu Gast gehabt.

Und weil es dringend ist, berichte ich von Lene und von Bo als erstes, denn die Familie

wandert aus 🙂

Vom hohen Norden nach Bayern.

Aber bevor es in ein neues Leben geht, wird noch einmal kräftig

mit Hermine und Hermine und hermine……

……also… Lene hat mit Hermine noch einmal kräftig getobt!

Die Mädchen haben Gymnastik gemacht…..

..sie haben gekuschelt……

…sie haben sich Geheimnisse erzählt..

… sind „Gassi“ gegangen 🙂

..und sie haben verstecken gespielt….

Dieser Po gehört Bo ( ha )   ( da unten)!!

Und Bo war zeitweise etwas überfordert, bei sovielen netten jungen Damen.

Das macht das Abschiednehmen nicht gerade einfacher 🙁

Mit Unterstützung stellen wir nun vor:

Der Bo und das Booh ( ha, schon wieder gut)

Bo hängt an der Leine und seine Zunge hängt draußen,

Er hat unsere Kaninchen im Auslauf entdeckt hat.

Nur gucken, nicht anfassen!!

Und zum Abschied sagt man Servus ♥

Und bevor es dann endgültig auf Wiedersehen heißt,

schnacken die Mädels noch eine Runde Hochdeutsch 😉

AllgemeinPermalink

One Response to die „Auswanderer“

  1. zenzi says:

    Kinder und Beardies halt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.