wir sind 8 Wochen

 

Unsere M&M’s sind mittlerweile 8 Wochen jung..

Zeit ein kleines Resumé zu ziehen..

Die 7 Welpen von

Gentle Souls Blue Beetle Betty Booh

&

Amberose Kiss of Sun

haben bereits neun gro0e Geschwister,

denn es war eine Wurfwiederholung vom G-Wurf.

Es war eine sehr gute Entscheidung,

Booh und Colin als Eltern für unseren M Wurf aus zu wählen..

So wußten wir berets, wir wundervoll die  neuen Welpen werden würden..

Wie ausgeglichen, gesund und munter sie werden,

So wie ihre großen Brüder und Schwestern..

Und wir wussten auch schon früh,

das sie genauso wundervolle Familien finden würden,

wie die G‘ linge..

Die Zeit ist wie im Flug vergangen..

Die 7 Süßigkeiten waren pflegeleicht und unkompliziert..

Natürlich wissen wir,

wie ungeduldig die neuen Familien auf die Kurzen warten..

aber unsere gemeinsame Zeit ist sehr kurz und

ausgefüllt mit spielen, schmusen und noch anderen

wichtigen Dingen.

Wir haben versucht, alles mit zu geben, was sie brauchen..

Haben sie behütet und umsorgt

und immer  Sorge gehabt, das ihnen auch ja nichts zu stößt..

Das sie liebvoll  und beschützt in unsere Welt kommen können…

Ich bin ein wenig wehmütig,

auch wenn die N Linge mit ihren 5 Tagen uns

die Abschiedstränen bestimmt wegschlecken werden..

Booh’s dritter und letzter Wurf ist eine Bereicherung

für die Gentle Souls..

Alles ist erledigt, was noch zu erledigen war..

Der Tierarzt war zum impfen und chippen bei uns..

Gestern war die Wurfabnahme

und heute geht es ein Letztes mal  gemeinsam mit allen sieben Welpen

an die Elbe..

Am Wochenende beginnt dann der Abschied..

Des Züchters Leid und Freud…

Da ich, wie schon geschrieben,

7 super tolle Familien gefunden habe,

fällt der Abschied bestimmt nicht allzu schwer..

Naja, abwarten 😉

Eines stand noch auf meiner Agenda:

Abschiedsfotos von

Mo, Milka, Mali Booh, Mali Booh, George, Jule und Mimmie zu machen

Und was liegt da näher als:

die Kleinen richtig und dem Thema entsprechend in Szene zu setzen

Unser einmaliger Welpenbeauftragter Bennet ist bereit

uns einmal mehr dabei zu unterstützen

Die Sonne scheint..extra bestellt

und alle M’s sind bereit

Kann es los gehen?

Halt, das ist nicht der erste Bub…

Fangen wir mit Mo an..

Ein wenig Aufmerksamkeit bitte…

Das ist er..

der Erstgeborene :

Gentle Souls Mister Mo

„MO“

Unsere Nummer Zwei war am 23. Januar:

Gentle Souls Milky Way

“ Milka“

 

die Dritte im Bunde:

Gentle Souls Mummy Blue

„Mali Booh“

 

Die 4. Mmmmm

Gentle Souls Mali Booh

„Mali Booh“

Mambo Number five

ist

Gentle Souls Me and my George Mc Fly

„George“

Das Julchen, die Nummer 6

Gentle Souls Miggie Mouse

„Jule“

Und die Nummer 7

ist die Erste, die uns verlassen wird…schnief

Die Kleine Mimmie

Gentle Souls Miss Mimmie

 

Hübsche und ganz besondere Welpen haben unser Leben für

8 Wochen bereichert..

Es war ein Winterwurf..

oft sehr, sehr kalt..

Deswegen konnte ich mich nicht, wie gewohnt,

draußen auf die Lauer legen,

um Fotos vom Treiben und Toben im Garten zu machen….

Aber ich kann sagen…

Sie haben es trotz Kälte sehr genossen, 

schließlich haben sie ja einen dicken Pelzmantel an 😉

So, nun ist aber Schluß..

ran an die Leckerlies

Meine lieben Sieben 

Denkt immer daran..

auch wenn ihr aus meinem Haus auszieht,

in unseren Herzen werdet ihr immer einen festen Platz haben.

Mist, jetzt werde ich doch sentimental..

Ein letztes gemeinsames Abschiedsfoto

von links:

Mali Booh , Miss Mimmie, Mali Booh, MIster Mo, Milka, Jule

und George

und immer mit uns:

unser Sternchen Merlin

AllgemeinPermalink

2 Responses to wir sind 8 Wochen

  1. Gudrun says:

    Es sind wundervolle und sehr hübsche Welpen.
    Wir haben aus dem G-Wurf einen Rüden, jetzt fast 4 Jahre.
    Er ist ein sehr anschmiegsamer, sensibler, intelligenter, aktiver und verspielter Kobold, der es immer wieder mit seinem Beardieblick und Liebe schafft, dass man ihm
    fast alles verzeiht und gerne viel Zeit mit ihm verbringt. Wir sind sehr glücklich, dass wir seine Familie sein dürfen.

  2. Stephanie says:

    Liebe Doris,

    bei diesen schönen Fotos geht einem wirklich das Herz auf.
    Des Züchters Freud und Leid……oft beneide ich Euch ja um euer vielseitiges und schönes Zusammenleben mit den großen und den kleinen Beardies.

    Aber wenn es an den Tag des Um – und Auszuges geht, dann möchte ich nicht unbedingt mit Euch tauschen.

    Selbst wenn man als Züchter weiß, dass sie in schöne und liebevolle Zuhause kommen und es dort gut haben werden.
    Sie loszulassen fällt gewiss sehr schwer.

    Liebe Grüße
    Stephanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.