der 3. Advent

Wir hoffen sehr,

das für euch dieser Sonntag auch so schön und gemütlich war,

wie für uns..

Nein, kann ja auch garnicht sein, denn den großen Kuschelfaktor,

das Goodie, das haben wir hier in Agabeardieburg.

Sieben Tage sind unsere märchenhaften Hundekinder nun schon

bei uns.

Ich kann nur sagen, die Zeit rennt, obwohl es uns vorkommt,

als wenn die Welt still stehen würde.

Die Zeit kann rennen, wie sie mag,

doch wir genießen die stillen Stunden

mit den Zwergen.

Es wird Zeit für ein neues Märchen, unsere Nummer sieben

möchte sich auch gerne vorstellen.

Und es begab sich zu einer Zeit..

Dieses kleine Mädchen hat noch soviel Zeit,

ein ganz, langes Hundeleben lang.

Sie wird soviel geben..

Sie wird loyal sein, emphatisch und möchte nur eines,

allen gefallen, dafür möchte sie nur eines geliebt sein

 und immer ein Teil der Familie sein..

Auch wenn das bedeutet, das sie das Sofa oder sogar das Bett

mit der Familie teilen sollte.

So sind sie, das Schönste und das Wertvollste, was der Himmel

uns schicken konnte

Ein Traum in fawn, ein kleines Mädchen, für die die Jungs

Schlange stehen werden.

Sie wird allen die Köpfe verdrehen und die Herzen stehlen.

Viele Sterne schauen auf sie herab.

Und jeder einzelne wird auf sie achten und sie behüten,

ganz besonders aber, wird ihre Oma Nana immer für sie leuchten

Dieses kleine Wesen ist keine Märchenfigur, denn so niedlich,

nein, das kann kein Märchen sein

AllgemeinPermalink

2 Responses to der 3. Advent

  1. Frank Burkhard says:

    …wir haben hier auch so ein Goodie,
    mit der teilen wir auch Sofa und Bett, wobei ich ganz aktuell feststellen muss das mir auf meiner Seite des Bettes gerade noch die Hälfte bleibt, aber man bringt ja gerne Opfer. Aber jetzt nicht abschrecken lassen, so ein Fellkind ist etwas Wunderbares.
    Und die Fawnies sowieso 💜

  2. Marion E. says:

    Vielleicht kein Märchen aber ein Traum in Fawn 🧡🧡🧡 wunder, wunderschön ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.