Laßt die Spiele beginnen

Los gehts

Ein kleines Spontantreffen an der Elbe mit der Verwandtschaft,  super Idee und genial umgesetzt:

Bestes Wetter, tolle Leute und…..

ca. 16 Beardies, die den Ruf gehört haben.

3………..2………..1…….

und Action!!

Disney peilt ihr Objekt der Begierde an und…..

mit Schwung geht es dann den Elbdeich hinunter,

geradewegs zu..

…dem Jüngsten der Truppe.

Leroy

Der kleine Kerl ist erst 4 Monate alt

und schon das Lieblingsspielzeug der nur drei Monate älteren Disney.

Das nenne ich …..Rangordnung oder auch….

der Kleinere hatdie  schlechteren Karten 🙂

Nein…alles gut, die will nur spielen 😉

Elli kennt die Elbe ja aus dem FF

Da braucht man nicht den „Wilden“ machen und loshetzen.

Sie weiß ja, das bei Flut genug Wasser für alle da ist ..

Für Winston ist es „Neuland“ der Bassenfletherstand.

Soviele Möglichkeiten, rennen, schwimmen und neue Mädels kennenlernen.

Juhuu, das Leben ist schön!

Genau.

Das denken auch Elli und Booh.

Ich habe das Ausschlußverfahren angewendet um die Beiden benennen zukönnen.

Elli in orangenen und Booh in schwarzem Outfit…

ich habe leider nicht alle mit meiner Kamera erwischt.

Ich habe es nicht geschafft, die Meute zu bitten, das sie in Zeitlupe für mich laufen..

…geschweige denn, für einen Moment

still sitzen zubleiben.

Ist so aber auch viel, viel schöner anzusehen.

Kurz die Bäuche abkühlen und schnell einen Schluck Wasser trinken…

denn Winston sieht seine Chancen am Strand herannahen….

….noch mehr Mädels..

Aaaaah, so sieht also ein Hahn im Korb, ein Macho aus ♥

Nur gucken, nicht anfassen ..

Und da ist ja auch Wilma.

Ha, Wilma ist die blonde Dame mit dem Stock in der Schnutte..

Und das sind die Drei, die jetzt den Stock in der Schnutte haben…

Tja, so ist das Leben.

Mal gewinnt man und mal verlieren die anderen :))

Gut gemacht, Elli, Booh und Hermine.

Gut gemacht Leroy. Das war sei erstes Bad . (Ausversehen reingelaufen)

Huuuu, schnell wieder raus.

schnell  von Lilli und Pepe trösten und wärmen lassen.

Aber auch die Großen lieben das Wasser und müssen anschließend die Haare fönen..

so wie hier Hunter.  Die Propellermethode funktioniert  so aber am schnellsten 😉

Hallo Uma

Das Fell und die Zunge fliegen mit dem Rest von ihr um die Wette

Rein ins Wasser, raus aus dem Wasser..

Trocken nass, trocken und wieder nass?

ja wat denn nu?

Uma ist übrigens Emmas Schwester, die mich sogar so zottelig noch verzaubert

Hier ist sie,

Connors Ex-Frau…Meggie

Mit ihr hatte er mal was, vor laaanger Zeit.

Und nun blicken die Zwei auf viele Enkel und Ur-Enkelkinder zurück

Meggie wird im Januar 14 Jahre alt. Eine rüstige nette alte Dame ♥

Irendwann ist dann aber Schluß mit den jungen „Pferden“.

Das Baby kann nicht mehr.

Feierabend, finito, aus , Ende…. er muß zu Bett

Noch schnell trocken panieren und den Sand für Wohnmobil zusammen sammeln…

schön von allen Seiten, Hunter..

kein Beardie, das ist ein niedlicher Sandfloh

Und auf dem Rückweg gehts auf dem Deich entlang um das Fellkleid zu trocknen.

Ups dieses „Deichkind“ hier hat seine ganze Farbe ausgewaschen :((

AllgemeinPermalink

3 Responses to Laßt die Spiele beginnen

  1. zenzi says:

    Muss herrlich gewesen sein!

  2. Carsten Raap says:

    sooooooooo schade, dass wir keine Zeit hatten!!

  3. Frank Burkhard says:

    …das muss ein sehr schöner Nachmittag gewesen sein, ach wenn ich doch hätte dabei sein können.
    So schön die Bilder von der Meute, lieben Dank für das dabei sein dürfen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.